Montag, 17. Juli 2017

Finale Calendar Girl ersehnt

Soo dieses Buch habe ich noch im Juni beendet und habe auch somit die Calendar Girl Reihe beendet. Wie ich das Finale fand, erfahrt ihr jetzt.

Rezension Calendar Girl ersehnt (Band 4)


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :18.11.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 18.11.2016
  • Verlag : Ullstein Taschenbuch Verlag
  • ISBN: 9783548288871
  • Flexibler Einband 432 Seiten
  • Sprache: Deutsch
Reihenfolge:

Band 4: Calendar Girl ersehnt


Klappentext:

Erinnerung können schmerzen, dachte ich. Auch die schönen.

Mia hat ihren Auftrag erfüllt, die Schulden ihres Vaters sind bezahlt. Sie kann sich ihren Job nun aussuchen und verbringt den Oktober in ihrer neuen Heimat Malibu- an der Seite des Mannes, den sie liebt. Doch den lassen die Schatten der Vergangenheit nicht los. Mia muss kämpfen, um Wes und um ihr gemeinsames Glück. Und auch in Mias eigenes Leben fehlt ein wichtiges Puzzleteil. Wird sie es finden und ihr vor langer Zeit verwundetes Herz heilen können?

Autorin:

Audrey Carlan veröffentlichte ihre Romane zuerst als Shelfpublisherin und begeistert damit eine große Fangemeinde, bis ein Verlag sie unter Vertrag nahm. Calendar Girl sturmte die Bestellerlisten von USA Today und New York Times.


Inhalt:

Endlich muss Mia nicht mehr als Escort Girl arbeiten und kann endlich den Job wählen wo sie möchte. Doch nicht alles sind Friede-Freude-Eierkuchen, den Wes Mias Freund wird von schlimmen Albträumen geplagt und das junge Glück scheint daran zu zerbrechen.

Erster Satz:

Stille begrüßte mich, als ich Wes´Zuhause in Malibu betrat.

Meine Meinung:

Endlich hatte ich die Zeit gefunden, das große Finale von Calendar Girl zu lesen, das Buch hatte ich vor einiger Zeit von einer Freundin ausgeliehen.
Nun aber wie immer als erstes zum Cover: 
Das Cover passt nahtlos zu seinen Vorgängern, diesmal sind die Fragen orange und ich wurde sagen bordeauxrot, im allgemeinen finde ich es sehr schön und die Farben harmonieren auch sehr gut.
Wie immer ist das Buch in drei Monate unterteilt und diesmal sind es die drei letzten Monate im Jahr.
Dieses Buch weicht sehr stark von seinen Vorgängern ab, da Mia diesmal nicht jeden Monat bei einen anderen Mann ist. Diesmal ist sie bei Wes. Da ihr Bruder Max ihre Schulden und die Schulden ihres Vaters bezahlt hat kann sie jetzt das tun was sie will.
Trotzdem ist hier nicht sofort alles eine Happy-End.
Das war eigentlich auch meine größte Befürchtung, das die Autorin drei Monate die zwei auf rosa Wolken schweben lässt, es war aber nicht so.
Wes wird nach seiner Gefangenschaft von Albträumen geplackt und am Anfang können beide noch sehr gut damit umgehen und nach und nach wird es für die zwei immer schwieriger.
Was auch in diesem Buch ist, ist das der Vater von Mia und Maddy aus dem Koma erwacht. Ich weiß wirklich nicht was ich von ihm halten soll. Die zwei Mädchen haben soviel für ihn getan und er ist einfach nur so undankbar. Und in meinen Augen ist er auch ziemlich selbstsüchtig, da tun mir die beiden echt leid.
Was ich wiederum schön finde, ist das die Männer aus den Vergangen drei Bücher immer mal wieder auftauchen, die Autorin hat sie immer wieder perfekt eingebaut. Auch die Freundin von Mia hat sie immer wieder sehr schön mit die Geschichte einfließen lassen.
Am Ende des Buches, tauchte dann noch eine Person auf mit der ich nie gerechnet hätte, die ich euch aber nicht verraten will.
Leider hat das Buch auch ein paar negative Aspekte :/
Mia und Wes haben, so glaube ich auf jeder dritten Seite Sex, es nervt irgendwann. Wie heißt es immer so schön weniger ist mehr. Und hier war es einfach nur noch mega übertrieben und nervig in meinen Augen.
Dann was ich auch Schade fand, das es hier keinen richtigen Hochzeitsantrag gab, Wes bestimmt und Mia sagt dazu ja und amen. Ein bisschen mehr Romantik hätte ich hier schön gefunden.
Auch ,dass das Buch hier zwei Enden hat, hat mich ein klein wenig gestört.
Ansonsten habe ich an diesem Buch nichts zu meckern :)
Und nun muss ich auch sagen, das ich ein wenig wehemütig auf das Ende schaue. Mia ist mir schon ein bisschen ans Herz gewachsen mit ihrer großen Klappe. 
Aber es steht schon eine neue Reihe der Autorin in den Startlöchern und auf die Freue ich mich auch schon sehr.

Andere Rezi:

Ich bin über dieses tolle Rezi und diesen tollen Blog gestolpert...
Andere Rezi

Fazit:

Das Buch bekommt von mir.....





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen