Montag, 31. August 2015

Leseliste September

Der September ist da und es wird Zeit das ich euch meine Leseliste vorstelle:)

Leseliste September

Ein Buch das schon ewig bei mir ist und jetzt endlich mal gelesen wird:)


Ein Buch das ich von einem Autor bekommen habe und jetzt auch in diesem Monat abgehakt wird :)


Der 2. Teil einer spannenden Trilogie will ich auch im September lesen.

Eine superspannende Reihe von dem ich jetzt den 7. Teil lesen werde :)

Soo das ist meine Leseliste September und ich hoffe sie gefällt euch:)



Sonntag, 30. August 2015

Monatsrückblick August

Hey Leute :)

Der August ist vorbei und der September steht vor der Tür also wird es Zeit für meinen Monatsrückblick :)

Dieser Monat war ein kompletter Reziexemplarmonat wie ihr sicher schon festgestellt habt.
Es gab 2 Bücher von einem Autor und 2 Bücher aus 2 verschiedenen Verlagen.
Was mich auch total gefreut hat, ist das ich meine komplette Leseliste abhaken konnte und auch noch ein Zusatzbuch lesen konnte, das ein Gewinn bei Lovelybooks war.

Es gab aber nicht nur Bücher die auf meiner Leseliste standen sondern auch 2 meiner Favoriten Bücher die in meinem Favoriten Monat vorkamen.

Auch gab es diesen Monat gleich 2 Filmvorstellungen, die auch wieder sehr gut ankamen und ich hoffe das ich den einen oder anderen für diesen Film angefixt hab.

Auch gab es diesen Monat ein neues Wanderbuchupdate und einen Beitrag zu #wirbloggenbücher. Auch diese Beiträge wurden gerne gelesen.

Alles in einem muss ich sagen, dass der August sehr erfolgreich war und ich viele Besucher und Kommentare hatte und hoffe das es auch im September so bleibt.

Im September wird es dann aber auch was neues geben:)
Wir ihr wisst mache ich regelmäßig zum Monatsanfang meine Leselisten, und ich dachte mir es wäre schön wenn ihr mitbestimmten könntet.
Deshalb werde ich eine Umfrage starten mit drei Büchern, wer die meisten Stimmen hat, kommt in die Leseliste Oktober.
Das wird jetzt jeden Monat passieren und ich bin gespannt was für Bücher ihr euch aussucht.

Freitag, 28. August 2015

Neuzugänge August

Soo ihr Lieben :) Bald ist der August vorbei und ich habe diesmal wirklich sehr viele Neuzugänge :)
Ich hoffe sie gefallen euch :)


Neuzugänge August


Dieses Buch habe ich glücklicherweise bei einem Gewinnspiel von Lovelybooks gewonnen und habe es es auch schon gelesen. Ein wirklich schönes Buch :)
Rezi: HIER


Hier darf ich euch ein neues Reziexemplar von Piper vorstellen :) Hier handel es sich um der 1. Band


Nachdem ich "Einfach unvergesslich" von Rowan Coleman gelesen habe, wusste ich das ich dieses Buch hier haben muss. danke an Piper für dieses tolle Reziexemplar :)


Ein Buch das mich durch seinen Klappentext fasziniert hat und ein Reziexemplar von Heyne ist :)


Ein buch von dem ich schon soviel positives gehört habe und es jetzt endlich auch mein Eigentum nennen kann.


Ich glaube keine Reihe wird im Moment mehr gehypt wie Selection und deshalb brauchte ich es einfach :)



Dieses Buch habe ich mir in München gekauft und damit auch gleich mal schön 2 Monate Buchkaufverbot eingehandelt


Dieses Buch habe ich bei der liebten Rebecca gewonnen und ich freue mich schon total darauf es zu lesen:)
Zum Blog: HIER


Diese buch habe ich in einer Buchhandlung entdeckt und fand den Klappentext sehr spannend also habe ich es mal mitgenommen:)


Ein Blogger kauft ein buch über einen anderen Blogger


Ich liebe diese Bücher einfach und bin froh das mein freund es mir auf dem Flohmarkt gekauft hat


Ein Buch das mich im Moment ziemlich nervt, da ich festgestellt habe, das es der 3 Teil einer Trilogie ist und ich erst noch die ersten beiden Teile brauche.


Noch ein Schatz vom Flohmarkt und es wurde mir auch wieder von meinem Freund gekauft ;)


So und das letzte Buch im August wo mir auch wieder von meinem Freund auf dem Flohmarkt gekauft worden ist


Donnerstag, 27. August 2015

Rezension Glück ist eine Gleichung mit 7

Ein Buch das ich in 3 Tagen gelesen habe und dank Lovelybooks in meinem Besitz ist.

Rezension Glück ist eine Gleichung mit 7





 Erscheinungsdatum Erstausgabe : 27.07.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 27.07.2015
  • Verlag : Hanser, Carl
  • ISBN: 9783446245532
  • Fester Einband 304 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen: HIER



  • Klappentext:

    Am 7ten Tag des 7ten Monats (Ist es ein Wunder, dass ich diese Zahl liebe?) führen meine Eltern 257 Meilen weit nach Norden zu einem Krankenhaus, wo sie mich nach einem Kaltklima-Baum benannten und damit die Welt veränderten. Oder doch wenigstens unsere Welt.

    Das wirklich wunderbare an Willow ist, dass sie in jedem ein kleines Wunder bewirkt.

     Autorin:

     Holly Goldberg Sloan lebte in den Niederlanden, Istanbul, New York City, Washington und Oregon, bevor sie mit 24 ihr erstes Drehbuch an Paramount verkaufte. Jetzt arbeitet sie als Regisseurin, Filmproduzentin, Drehbuchautorin und Schriftstellerin.

    Inhalt:

    Willow ist 12 und liebt die Zahl 7. Auch liebt sie Hautkrankheiten, Pflanzen und die Farbe Rot.
    Doch durch einen schrecklichen Unfall gerät Willows leben aus den Fügen und sie weiß nicht wie sie weiterleben soll.

    Meine Meinung:

    Ich habe mich spontan bei einem Gewinnspiel auf Lovelybooks mitgemacht, weil ich den Cover irgendwie witzig fand und weil der rote Fisch schon ein ziemlich Querschläger ist und nicht wirklich zu den anderen passt.
    Als ich das Buch gelesen habe wurde mir klar das der rote Fisch Willow da stellt, sie ist vom Charakter her anders und sticht deshalb aus der Menge, auch das sie nicht das tut was die anderen von ihr wollen, lässt sie gegen den Strom schwimmen.
    Das Buch ist sehr flüssig zu lesen, aber der Anfang gefällt mir nicht so da, da schon etwas wichtiges verraten wird.
    Aber ansonsten ist das Buch super, ich finde manche Stellen sehr traurig, aber manche auch wieder sehr unterhaltsam.
    Und auch wenn Willow erst 12 ist, lässt sie sich nicht so schnell unterkriegen und mit ihrer Freundin Mai ist sie ein starkes Team.
    Das Buch ist für jeden was, nicht nur für Jugendliche.

    Fazit:

    Ich fand das Buch super, nur der Anfang hat mir leider überhaupt nicht gefallen...


    Und nochmals herzlichen Dank an Lovelybooks für dieses schöne Buch

    Mittwoch, 26. August 2015

    Rezension Atemlos- Von des Todes zarter Hand (Band 2)

    Hiermit schließe ich das letzte Buch meiner Leseliste August ab :)

    Rezension Atemlos-Von des Todes zarter Hand (Band 2)




    Erscheinungsdatum Erstausgabe : 04.12.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 04.12.2014
  • Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
  • ISBN: 9781505377453
  • Flexibler Einband 244 Seiten
  • Kaufen: HIER

  • Klappentext:

    Die Geschichte von Anna Nowak und Anselm Jünger geht weiter.

    Hauptkommissar Matheo Anderssons Vorgesetzte im Landeskriminalamt Mainz hatte sich unmissverständlich ausgedrückt. Sie wollten auf keinen Fall eine "Bonnie&Clyde-Geschichte" daraus werden lassen. Deswegen schickten sie ihren besten Mann.
    Doch das flüchtende Verbrecherpärchen gerät völlig außer Kontrolle. Anna Nowak und Anselm Jünger ziehen auf ihrer wilden Flucht eine blutige Spur hinter sich her. Auch vor Geiselnahme schrecken sie nicht zurück. Dabei fällt ihnen Matheo Anderssons junge und unerfahrene Kollegin in die Hände. Ein nervenaufreibendes Katz- und Maus-Spiel beginnt.

    Autor:

    Michael E. Vieten lebte viele Jahre im Harz und Schleswig-Holstein, jetzt wohnt er in Hunsrück.
    Er schreibt Prosa und Lyrik, Romane und Erzählungen. Er interessiert sich für die großen und kleinen Dramen der Menschen und versucht seinen Lesern etwas von seinen Erfahrungen und Erlebnissen mitzugeben.
    Inhalt:

    Anna und Anselm flüchten. Und zwar vor der Polizei. Durch eine unüberlegte Handlung von Anna sind sie endgültig im Visier der Polizei gelandet. Doch anstatt sie zu stellen, flüchten sie lieber und hinterlassen dabei jede Menge Blut und Angst.

    Meine Meinung:

    Ich sagen dieser Teil hat mir um einiges besser gefallen wie der erste Teil.
    Er ist um einiges Spannender und es gibt mehr Sichtwechsel zwischen der Polizei und dem Verbrecherpärchen. Auch der Klappentext verrät nicht soviel wie im ersten Teil.
    Der Einstieg ist einfach und man ist gleich mitten im Geschehen. Man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, denn man will wissen, wie es ausgeht. Das Ende ist sehr unvorhersehbar und ich muss sagen, dass ich mit so einem Ende nicht gerechnet hätte. Auch bestimmte Teile im Buch waren überraschen und haben es dadurch noch spannender gemacht.
    Ich finde der Autor hat mit diesem Teil, die Macken des ersten Teils wunderbar ausgeglichen.

    Bände:

    Band 1

    Fazit:

    Das erste Buch bekam nur  4 Sterne von mir und der zweite...

     
    Noch einmal herzlichen Dank an den Autor und ich hoffe das man noch viel von Ihnen hören wird

    Dienstag, 25. August 2015

    Favorit Silber Das erste Buch der Träume (Band 1)

    Der Favoriten August geht mit Kerstin Gier weiter. Sie ist eine meiner Lieblingsautoren deshalb muss ich einfach diese Buch vorstellen :)

    Favorit Silber Das erste Buch der Träume (Band 1)





    Erscheinungsdatum Erstausgabe : 08.03.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 18.06.2013
  • Verlag : FISCHER FJB
  • ISBN: 9783841421050
  • Fester Einband 416 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen: HIER


  • Klappentext:

    Zögernd sah ich mich um. Ich war in einem Korridor gelandet, einem schier unendlich langen, mit zahllosen Türen rechts und links. Die Tür, durch die ich gekommen war, hatte einen Anstrich in sattem Grün, dunkle, altmodische Metallbeschläge, einen Briefschlitz aus dem gleichen Material und einen hübschen Messing-Türknauf in Form einer gekrümmten Eidechse.

    Plötzlich wird mir sonnenklar: Wenn ich wissen wollte, was es mit den rätselhaften Träumen auf sich hatte, dann musste ich sie öffnen. Und hindurchgehen.

    Wenn ich Mut dazu hatte.

    Autorin:

    Kerstin Gier ist 1966 geboren und wohnt mit ihrer Familie in der Nähe von Bergisch Gladbach. Sie schreibt mit großem Erfolg Romane. Ihr Roman "Für jede Lösung ein Problem" wurde ein Besteller und mit enthusiastischen Kritiken bedacht.

    Inhalt:

    Liv ist mit ihrer Mutter, ihrer kleinen Schwester und mit ihrer Nanny nach England gezogen. Zum Freund ihrer Mutter.
    Am Anfang ist es gar nicht so leicht mit den neuen Geschwistern, der neuen Schule und allgemein allem klar zu kommen.
    Doch dann bekommt Liv durch Zufall etwas mit, was ihr Leben verändert.

    Meine Meinung:

    Als ich hört, dass Kerstin Gier eine neue Jugendreihe rausbringt, wusste ich das ich sie lesen musste und ich wurde nicht enttäuscht.
    Sie ist spannend, humorvoll und voll Liebe.
    Ich mag es einfach zu sehen, das bei ihr den Charakteren nicht immer alles zufliegt, es ist nicht alles perfekt.
    Das mit den Träumen ist ein völlig neues Thema das es noch nicht all zu oft in Büchern gibt.
    Es ist kein ausgelatschtes Thema wie Vampire, Dämonen oder andere Lovestorys die ihren natürlichen Gang gehen.
    Es ist immer spannend und es bleibt immer ein Geheimnis bis zu letzten Band erhalten, was ich sehr gut finde! So will man die Reihe weiter lesen und vervollständigen, denn man will endlich alles wissen.

    Fazit:

    Ein Buch zu Träumen...
    Wenn ihr Band 2 auch rezensiert haben wollt, dann lasst es mich in den Kommentaren wissen :)

    Montag, 24. August 2015

    Favorit Maya und Domenico (Band 1)

    Soo kommen wir zu meiner ersten Favoriten Rezension. Es handelt sich hier um ein Buch, dass mich bis jetzt aus jeder Leseflaute geholt hat und es war auch ein Wanderbuch und hat nur positive Meinungen zurück gebracht :)

    Favorit Maya und Domenico Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft (Band 1)




  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Brunnen-Verlag GmbH
  • Erscheinungstermin: 23. Mai 2006
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3765537977
  • ISBN-13: 978-3765537974
  • Kaufen: HIER


  • Klappentext:

    Das Leben der vierzehnjährigen Maya wird auf den Kopf gestellt, als der freche und angeberische Domenico neu in die Klasse kommt. Das ist das, was ihr gerade noch gefehlt hat: Der etwas ältere Domenico sieht seinerseits so gut aus, dass sie in seiner Gegenwart weiche Knie bekommt. Und anderseits ist er so unsympathisch, dass er ihrer Meinung nach dahin gehen kann, wo der Pfeffer wächst. Trotzdem kommen sich die beiden näher, und Maya entdeckt hinter seiner Maske einen ganz anderen Domenico. Plötzlich wird sie mit einer für sie völlig fremden Welt konfrontiert und gerät in eine Konfliktsituation. Und das nicht nur innerlich, sondern auch mit ihrem Vater, der sich verhement gegen die Freundschaft mit diesem mysteriösen Jungen stellt. Ein Kampf beginnt, indem Maya über sich selbst hinauswächst und Domenicos Leben beinahe aus den Fugen gerät.

    Kurzum: Es entwickelt sich eine mega spannende Story um Liebe, Eltern, Drogenproblematik, Gewalt in der Schule, Außenseiterdasein und Rivalenkämpfe. Und eins wird klar: Gegen den Strom schwimmen lohnt sich.

    Autorin:

    Susanne Wittpennig wurde in Basel geboren. Zusammen mit ihrem jüngeren Bruder hatte sie früher immer Geschichten erfunden, leider verstarb der Bruder mit 8 Jahren. Sie arbeitet als Webdesignerin bei einer Webagentur und veröffentlichte 2004 den ersten Band von Maya und Domenico.

    Inhalt:

    Maya ist schüchtern und zurückhalten, die Mobbingattacken lässt sie an sich vorbei ziehen und versucht sie zu ignorieren. Das ändert sich als Domenico zu ihr in die Klasse kommt. Plötzlich sagt Maya was wenn es ihr nicht passt und stellt sich den Mobbingattacken.
    Doch die Mobber finden das gar nicht so toll und die Frage ist ob das gut ausgeht?

    Meine Meinung:

    Ich bin ehrlich, hätte man mich im Laden nicht auf das Buch aufmerksam gemacht hätte ich es mir nie gekauft. Doch nachdem ich angefangen hatte es zu lesen wurde ich eindeutig süchtig nach der Reihe. Ich habe alle Bücher daheim, also die komplette Reihe. Ich konnte es nicht mehr erwarten bis immer wieder der neue Teil rauskommt und war dann aber auch traurig als ich den letzten Teil in der Hand hatte, das endgültige Ende.
    Aber jetzt wieder zum ersten Band :)
    Er ist leicht und flüssig zu lesen. Er ist auf keiner Seite langweilig und man bekommt immer wieder neue Informationen über die Charakteren. Man merkt auch wieder Maya und Domenico sich in der Geschichte verändern, was mir sehr gefällt.
    Es wird auch deutlich gemacht, wie schlimm Mobbing an den Schulen ist. Du bist ein bisschen dicker oder hast eine andere Interesse und schon bist du für eine paar Menschen das perfekte Opfer. Aber warum?
    Ich denke diese Menschen wollen ihre Macht ausspielen. Maya ließ diese Macht lange über sich ergehen bis sie sich was dagegen unternahm. Machen fehlt einfach der Mut etwas zu sagen. Es ist aber besser etwas zu sagen und was zu tun wie wenn man einfach alles über sich ergehen lässt.
    Sooo jetzt bin ich vom Thema abgekommen xD
    Nein ich finde das Buch echt super, weil auch total verschiede Welten aufeinander knallen und es auch zeigt das egal wo du her kommst, dass es der Freundschaft egal ist und der Liebe auch.

    Fazit:

    Also ich glaube jeder kann sich denken, was das Buch von mir bekommt...

    Wenn ihr die anderen Bänder auch rezensiert haben wollte, dann lasst es mich wissen :)


    Sonntag, 23. August 2015

    Filmvorstellung Pixels

    Ich war am Wochenanfang mit meinem Freund mal wieder im Kino :) Wow was für ein Wunder xD auf jedenfalls waren wir in Pixels und ich liebe diesen Film *-*

    Filmvorstellung Pixels



    Darsteller: Adam Sandler, Kevin James und Michelle Monaghan

    FSK: Ab 6 Jahren
    Studio: Sony Pictures Germany
    Erscheinungstermin: 30 Juli 2015 (im Kino)
    Produktionsjahr: 2015
    Spieldauer: 106 min

    Klappentext:

    Außerirdische nutzen real gewordene Versionen von Kultfiguren aus 80er-Jahre-Videospielen, um eine Invasion der Erde zu starten, da sie Aufnahmen jener alten Spiele zu Gesicht bekommen und diese als Kriegserklärung der Menschen missinterpretiert haben. Die Menschheit ist schnell überfordert von den angreifenden Videospielfiguren, das herkömmliche Militär ist machtlos. US-Präsident Will Cooper (Kevin James) erinnert sich an den einzigen, der vielleicht helfen könnte: sein Jugendfreund Sam Brenner (Adam Sandler). Dieser war in den 80ern ein Videospiel-Champion und weiß also bestens, wie man gegen Pac-Man, Donkey Kong und Co. besteht. Sam schart weitere Old-School-Arcade-Gamer (Josh Gad und Peter Dinklage) und eine Waffen-Spezialistin (Michelle Monaghan) um sich, um mit diesen einmal mehr die Videospielfiguren zu besiegen. Nur dieses Mal nicht in der Arcade-Halle, sondern in der wirklichen Welt...

    Schauspieler:

    Adam Sandler: Er hat die Hauptrolle als Sam und ist einfach Hammer. Wie immer mit Humor bei der Sache, auch wenn es Ernst wird haut er immer mal wieder einen Spruch raus um die Situation ein bisschen zu entschärfen.

    Michelle Monaghan: Ist die weibliche Hauptrolle, Waffen-Spezialistin und muss sich am Anfang mit Sam rumschlagen. Sie nimmt ihren Beruf sehr ernst und manchmal nimmt sie auch ihren Sohn mit auf die Arbeit.

    Inhalt:

    Sam war früher ein Champion, Gewinner und heute baut er anderen Leuten Fernseher ein.
    Sein Kumpel Will wo früher ein nichts war ist heute US- Präsident.
    Doch als die Erde angegriffen wird, braucht man plötzlich wieder Sams altes Talent.

    Meine Meinung:

    Ich musste einfach in den Film als Adam Sandler Fan und ich hab es zu keiner Zeit bereut. Es war eine super Mischung aus Action und Komödie, was Adam Sandlers Special Gebiet ist.
    Es war mal anderes, und ich kann  den Film wirklich nur allen empfehlen :) und warum?
    Weil 1. mal wieder die Lachmuskeln betätigt werden und weil 2. man seine Kinderfreunde Pac Man und Donkey Kong mal in 3D sieht.
    Aber auch zeigt es wie sich die PC-Spiele im laufe der Jahre verändert haben, früher hat man eine Strategie gesehen und heute? Man ballert wahllos Menschen ab. Respekt an die Spielmacher!
    Wenn die Spiele so bleiben denke ich verblödet unsere Menschheit irgendwann noch oder irgendjemand findet es normal mit einer Kettensäge aus dem Haus zu gehen.
    Aber ich denke der Film ist für jeden was egal ob für Junge oder Mädchen, er ist der totale Adam Sandler Film mit viel Humor.

    Trailer:

    Pixels

    Fazit:

    Ganz klar...


    Freitag, 21. August 2015

    Gewinnspiel!

    Wie versprochen kommt hier, dass angekündigte Gewinnspiel :)
    Ich hoffe das viele mitmachen ♥
    Aber hier sind erstmal die 3 Gewinne :)










    Es ist ganz einfach daran teilzunehmen :)

    1. Einfach mal ein Kommentar dalasse was ihr wollte also Buch, CD oder Parfüm
    2. Ihr solltet über 18 sein oder einverständis eurer Eltern haben
    3. Ihr solltet in Deutschland, in Österreich oder in der Schweiz wohnen
    4. Ihr solltet mir auch Instagram folgen :) Name einfach ins Kommentar schreiben :)

    Das Gewinnspiel geht bis zum 30.08.2015 und der Gewinner wird auch am gleichen Tag bekannt gegeben

    Ich wünsche euch viel Glück ♥♥

    Donnerstag, 20. August 2015

    Rezension Wildboy Die Stimme des weissen Raben (Band 1)

    Und hier ist eine neue Rezension :) Ein Buch das meine Erwartungen total übertroffen hat :)

    Rezension Wildboy Die Stimme des weissen Raben (Band 1)








     Erscheinungsdatum Erstausgabe : 23.03.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 23.03.2015
  • Verlag : cbj
  • ISBN: 9783570159651
  • Fester Einband 300 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen: HIER


  • Klappentext:

    Ein Junge,
    Der mit Raben fliegt-
    Ein Feind so tödlich wie das Gift
    Der Vogelspinne- eine Freundschaft
    Die Stärker ist als jede Gefahr

    Der 13-Jährige Caw lebt in einem Baumhaus zusammen mit seinen drei Raben. Er hat kein Zuhause, er hat sich nie gefragt, warum er die Sprache der Raben sprechen kann, und er meidet die Menschen- bis auf einen einzigen: das Mädchen Lydia. Erst nach und nach erfahren Caw und Lydia was ihr Schicksal ist: Sie gehören zu den Wildstimmen, zu den besonderen Menschen, die durch ein magisches Band mit der Welt der Tiere verbunden sind. Doch die magische Welt ist bedroht: Der fürchterliche, machthungrige Spinne-Meister hält sie in seinem Würgegriff. Es gibt nur einen einzigen Weg, um ihn zu besiegen- und nur Caw und seine Raben können diesen Weg gehen.

    Autor:

    Von Jacob Grey ist nur wenig bekannt. Er lebt in den USA in einer großen Stadt, wo er Nachts durch die Straßen streift. Er liebt Tiere.

    Inhalt:

    Caw ist 13 Jahre alt und lebt mit drei Raben in einem Baumhaus mit denen er auch reden kann. Normal findet er. Unnormal findet seine neues Freundin Lydia. Doch nach und nach kommt raus, das Caw seine Gabe gar nicht so ungewöhnlich ist, wie die beiden am Anfang gedacht haben.

    Eigene Meinung:

    Ich bin einfach begeistert, dass Buch fesselnd einen gleich von der ersten Seite an und ist durchgehen spannend:) Aber ich denke nicht ,dass es für Kinder unter 10 Jahren geeignet ist, da manchmal schon ziemlich brutale Stellen vorkommen:)
    Aber ansonsten kann ich einfach nicht meckern. Ich liebe die Hauptcharakteren Caw und Lydia. Sie sind mutig, und obwohl sie sich noch nicht solange kennen haben sie schon eine starke Freundschaft, was mir sehr gefällt. Ich freue mich schon sehr auf den 2. Band , weil ich wissen möchte, wie es mit den beiden weiter geht.

    Fazit:

    Ein Buch das wirklich gut ist, verdient....

     
    Danke an das Bloggerportal und an cbj für dieses schöne Rezensionsexemplar

    Mittwoch, 19. August 2015

    #wirbloggenbücher

    #wirbloggenbücher

    Nachdem die Booktuber mit #wirsindbooktube durch das Netz gezogen sind, sind jetzt wir Bücherblogger dran, um Einblicke in unser Blogger leben zugeben:) Wir nennen unser Projekt liebevoll #wirbloggenbücher

    Ich war von Anfang an ein "Lesefreak".
    Meine Mum erzählt gerne, dass ich schon als kleines Kind mit drei oder vier Bücher von ihr geklaut habe um zu "Lesen". Als ich dann in die erste Klasse kam, ließen die ersten Bücher nicht lange auf sich warten. Damals habe ich noch nicht so regelmäßig gelesen.
    Erst Anfang 3. Klassen entwickelte sich meine "Sucht", dank Cornelia Funke und den wilden Hühner :)





    Als ich dann auf die Realschule kam, hatte ich schon Bücher gelesen die erst ab 12 Jahren gedacht waren. Umso älter ich wurde, umso mehr entwickelte sich die Sucht. Ich brauchte immer mehr Bücher und mir ging immer mehr der Platz aus, deshalb wurde immer mehr auf dem Dachboden verstaut damit mehr Platz für neue Bücher war, denn meine größte Angst war, das mir die Bücher ausgingen, was heute auch noch so  ist. Deshalb arbeite ich auch ehrenamtlich in der Bücherei in Rot an der Rot um so direkt an der Quelle zu sein.

    Es ging los....

    Letztes Jahr im Sommer 2014 habe ich mich bei Instagram angemeldet und somit dann auch meine Liebe zu Büchern allen gezeigt. Klar ist es manchmal komisch zu sehen, dass so viele Menschen an deinem Leben teil nehmen aber irgendwie freut es auch einen.
    Im Februar dieses Jahres, kam mir dann so aus langweile die Idee, warum nicht einen Bücherblog machen? Ich lese viel und warum sollte ich auch mal meine Meinung dazu sagen?
    Klar am Anfang war es komisch, das meine Freunde es mitbekommen haben, aber mittlerweile freuen sich manche richtig auf meine Posts und es macht mich einfach glücklich mein Hobby mit ihnen teilen zu könne.
    Da mein Blog jetzt erst ein halbes Jahr alt ist, hat er trotzdem ein paar  Veränderungen durchgemacht :) von Layout bis zu Rezensionen bis zu Filmvorstellungen ist jetzt alles dabei:)
    Was als Bücherblogger auch der Vorteil ist, man bekommt Rezensionsexemplare von dem Autoren und Verlägen, aber das bedeutet auch das man Verantwortung übernehmen muss, den die Verläge verlangen schließlich eine ordentliche Rezensionen und nichts kopiertes aus dem Internet:)


    Tipps und Unterstützung

    Ein paar Tipps von mir, schaut euch erst andere Blogs an um zuschauen wie sie aufgebaut sind und überlegt es euch gut ob ihr es machen wollte, den ein Blog bedeute auch Arbeit:)
    Es ist nicht so das die Rezensionen einem zufliegen, es braucht schon Zeit bis eine geschrieben ist bzw bis das Buch gelesen ist :)

    Mein Freund und ich ♥



    Für mich persönlich war es auch wichtig das mein Freund damit einverstanden ist und ich wusste das ich seine Unterstützung habe, klar war es für ihn am Anfang nicht so leicht, mit so eine Freak wie mir zusammen zu sein, aber versteht mein Hobby und dafür bin ich ihm sehr dankbar :)


    Ich hoffe euch gefällt mein Beitrag :)

    Te






    Samstag, 15. August 2015

    Rezension Atmelos-Beim Sterben ist jeder allein

    Buch Nummer 2 im August erfolgreich abgehakt :)

    Rezension Atemlos-Beim Sterben ist jeder allein




    Erscheinungsdatum Erstausgabe : 16.01.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 16.01.2013
  • Verlag :
  • ISBN: B00B23MRDC
  • Kaufen: HIER



  • Klappentext:

    Anselm Jünger lebt zurückgezogen. Er ist freundlich, unscheinbar und still. Der chronische Asthmatiker führt ein unauffälliges Leben von Kollegen und Nachbarn gleichsam geschätzt. Er sitzt gerne allein in der Kirch, ist höflich, überaus höflich und zurückhaltend. Wer ihn bemerkt, empfindet so es wie Sympathie für ihn. Doch tief ihn ihm lauert eine tödliche Gefahr. Seine überaus niedrige Reizschwelle kombiniert mit der unterentwickelnde Fähigkeit zur Konfliktbewältigung. Anselm Jünger ist ein psychopathischer Mörder. Intelligent, pragmatisch, eiskalt. Wer ihn kränkt, unhöflich oder unaufmerksam ist oder ihn zurückweist oder einfach nur sein grundsätzliches Missfallen auslöst, schwebt in größter Gefahr. Allein die Prostituierte Anna Nowak hat Zugang zu diesem überaus verschlossenen Menschen und gefährlichen Psychopathen. 

    Auf dem Schreibtisch der Mordkommission Tier liegen die Akten von vier Fällen. Die einzige Gemeinsamkeit ist, alle Opfer staen durch Ersticken, und es lässt sicher weder ein Motiv noch einen Verdächtigen ermitteln. Der aus gesundheitlichen Gründen beurlaubte, aber überaus erfolgreiche Ermittler Hauptkommissar Krieger wir gebeten, sich die vier Fälle anzusehen und neue Ermittlungsansätze zu erarbeiten. Der übergewichtige Krieger soll seinem sportlichen aber wenig geschätzten Kollegen Rottmann zuarbeiten, Während Hort Krieger die Ratschläge der Polizeipsychologin und die Anweisung seiner Ärztin ignoriert, frisst und säuft er sich dem Herztod entgegen. Dreißig Jahre Erfahrung im Polizeidient arbeiten gegen den Serienmörder Anselm Jünger, Dann stehen sie sich gegenüber und wissen, nur einer von beiden wird sich danach irgendwo einen Kaffee bestellen.

    Autor:

    Michael E. Vieten lebte viele Jahre im Harz und Schleswig-Holstein, jetzt wohnt er in Hunsrück.
    Er schreibt Prosa und Lyrik, Romane und Erzählungen. Er interessiert sich für die großen und kleine Dramen der Menschen und versucht seinen Lesern etwas von seinen Erfahrungen und Erlebnissen mitzugeben.

    Inhalt:

    Wer Anselm blöd kommt oder ihn von oben herab behandelt muss sterben. Ganz einfach findet Anselm. Er stellt sich dabei so geschickt an, dass die Polizei im Dunkeln tabt. Bis Kommissar Krieger anfängt zu ermitteln und damit auch Anselms Zorn auf sich zieht.

    Eigene Meinung:

    Das Buch ist der erste Teil einer Krimireihe und ich freue mich das ich sie von einem Autor bekommen habe.
    Ich muss sagen, dass ich am Anfang ziemlich skeptisch war, da ich noch nicht wirklich viele Krimis gelesen hab.
    Aber ich wurde nicht enttäuscht, das Buch ist sehr spannend geschrieben aber manchmal fehlte mir das Gewissen etwas.
    Mir persönlich ist der Klappentext zulange, er verrät schon zu viel. Man hätte ihn deutlich kürzen können und dadurch auch mehr Spannung aufbauen können. Auch finde ich es schade das, Hauptkomissar Krieger erst so spät mit eingebaut wird. Ich hätte mir einen Sichtwechsel zwischen Krieger und Anselm gewünscht.
    Aber ansonsten, ist das Buch spannend und es ist flüssig zu lesen, gegen Schluss wollte ich es nicht mehr aus der Hand legen und freue mich schon drauf den 2. Teil zu lesen :)

    Fazit:

    Das Buch finde ich sehr gut, aber da mit der Sichtwechsel fehlt ....
    Auch nochmals herzlichen Dank an den Autor Michael E. Vieten :) Er hat mir ermöglicht dieses tolle Buch zu lesen.

    Donnerstag, 13. August 2015

    Favoriten August




    Wie ich in meinem Monatsrückblick Juli verkündet habe, wird es einen Favoriten August geben und das hat einen  bestimmten Grund dem am 08.08.2015 ist mein Blog ein halbes Jahr geworden. Ich denke das ist ein Grund zu feiern :)

    Deshalb habe ich mir was dazu überlegt :)

    Es wird erstmal ein Gewinnspiel geben , das ab nächster Woche online sein wird :)
    Und es werden 4-5 meiner Favoriten Bücher vorgestellt :)
    Was für Bücher es sind werde ich jetzt noch nicht verraten, aber es werden unbekannte und bekannte sein und ich hoffe das ich den einen oder anderen dazu dazu anrege es zu lesen :)

    Montag, 10. August 2015

    Rezension Zeig mir, was Liebe ist

    Meine erste Buch Rezension im August :) Bin gespannt was ihr von diesem Buch haltet :)

    Rezension Zeig mir, was Liebe ist





    Erschienen am 01.06.2015
    256 Seiten, Kartoniert
    ISBN: 978-3-492-30680-5
    € 9,99 [D], € 10,30 [A], sFr 13,90
    Kaufen: HIER
     
    Klappentext:
     
    Ist Geld wirklich alles? Findet Leska nicht. Valentin schon. Buchstäblich. Denn seine Eltern sind reich- und eines kommt in ihrem Leben nicht vor: die Liebe. Leksa hat weder Liebe noch Geld. Nur ihren Instinkt. Denn braucht sie auch, als Valentin mit ihre im Ferrari seines Vaters durchbrennt. Denn der seltene Oldtimer ist zehn Millionen wert. Doch während die beiden sich auf ihrem verbotenen Ausflug nach Venedig näher kommen, lockt der kostbare Ferrari die Mafia an. Statt der erträumten gemeinsamen Nacht sind die zwei nun auf der Flucht- und Leska wird Valentin den wahren Grund, mit im durchzubrennnen nicht mehr lange verheimlichen können....
     
    Autorin:
     
    Gaby Hauptmann geboren 1957 in Trossingen , lebt am Bodensee. Ihre Romane gibt es in zahlreiche Sprachen und wurden erfolgreich verfilmt. Neben ihren Kinder- und Jugendbüchern, veröffentlichte sie zuletzt ihre Bestseller "Ich liebe dich, aber heute nicht" und "Liebesnöter"
     
    Inhalt:
     
    Ein Ferrari der 10 Millionen wert ist? Eindeutig zuviel für Leskas Geschmack. Und damit auch noch nach Venedig zu fahren? Einfach zu gefährlich. Doch Valentin lässt sich davon nicht abhalten. Und ehe die beiden sich versehen, sind sie in den Händen der Mafia.
     
    Meine Meinung:
     
    Das Buch hat mich vom Titel sehr angesprochen und ich musste es einfach lesen. Ich wurde nicht enttäuscht, man ist gleich mitten in der Geschichte und mir war Leska von Anfang an sympathisch, bei Valentin dauerte es ein wenig länger, aber nach einer weile wurde er mir auch sympathisch. In dem Buch geht es darum, dass Liebe wichtiger ist als Geld, aber das leider nur wenig Menschen wissen. Ich finde, dass das Thema sehr gut gewählt ist und es hat mir sehr gut gefallen.
    Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und manchmal will man es gar nicht mehr aus der Hand legen, auch ist es zu keinem Zeitpunkt langweilig.
     
    Fazit:
     
    Das Buch ist einfach empfehlenswert, deshalb....
    Auch nochmals vielen Dank, an Piper der mir das Buch zu Verfügung gestellt hat
     
     

    Mittwoch, 5. August 2015

    Filmvorstellung Für immer Adaline

    Ich war am Sonntag im Kino und habe den Film "Für immer Adaline" angeschaut und wusste das ich ihn unbedingt vorstellen musste.

    Filmvorstellung Für immer Adaline



    Darsteller: Blake Lively, Michiel Huisman, Harrison Ford, Amanda Crew 

    FSK: 6 Jahre
    Studio: Universum Film GmbH
    Erscheinungstermin: 9 Juli 2015 (im Kino)
    Produktionsjahr: 2015
    Spieldauer: 193 min

    Klappentext:

    1935 hörte Adaline Bowman (Blake Lively) auf zu altern. Sie war 29 und ein Unfall bewirkte, dass sie 29 blieb. Die folgenden 80 Jahre waren einsam - abgesehen von ihrer Tochter Flemming (erst Cate Richardson, später Ellen Burstyn) wusste niemand von Adalines Zustand. Um ihr Geheimnis zu wahren, wechselte sie alle zehn Jahre die Identität und den Wohnort und verzichtete weitgehend auf gefühlsmäßige Bindungen. Erst als sie in San Francisco den sympathischen Philanthropen Ellis Jones (Michiel Huisman) kennenlernt, lässt sich Adaline zögernd auf eine romantische Verabredung ein. Es fällt ihr zunehmend schwer, ihre Gefühle zu unterdrücken. Bei einem Wochenende mit Ellis' Eltern William (Harrison Ford) und Kathy (Kathy Baker) droht die Wahrheit ans Licht zu kommen...

    Schauspieler:

    Blake Lively: Sie verkörpert Adaline und ich finde sie hat super geschauspielert, ich konnte richtig mit ihr mitfühlen. Sie stand zwischen den Stühlen, auf der einen Seite wollte sie Liebe und auf der einen Seite wollte sie ihr Geheimnis bewahren.

    Michiel Huisman: Er verkörpert Ellis und ich finde ihn recht sympatisch, weil er immer für Adaline da sein wird egal was noch alles passiert. Er liebt sie so wie sie ist und will sie nicht verändert, was ich sehr gut finde.

    Inhalt:

    Adaline altert nicht, schon seit einer Ewigkeit nicht mehr, ihr wirkliches Alter ist 104, aber sie sieht immer noch aus wie 29. Immer wieder zeiht sie um, aus Angst das man es entdecken könnte und es untersuchen will. Doch dann lernt sie Ellis kennen und alles verändert sich.

    Meine Meinung:

    Ein super, romantischer Film :) Den man den Männern nur im äußersten Notfall antun sollte xD. Ich mag solche Filme, bei denen man nicht weiß wie sie wirklich ausgehen. Man fragt sich was aus Adaline und Ellis wird. Ob wie einen Weg finden? oder ob sie getrennt Wege gehen werden? 
    Auch finde ich manche Szenen einfach mega süß und man merkt wie sehr die beiden sich schon in kurzer Zeit lieben, was ich einfach wunderschön finde. Der Film ist aber eher für Frauen was ;)

    Trailer:

    Für immer Adaline

    Fazit:

    Ein Film den man einfach gesehen habe muss...


    Sonntag, 2. August 2015

    Wanderbuch #2

    Hier kommt mein 2. Update zu meiner aktuellen Wanderbuchrunde :)
    Wie ihr bestimmt schon gesehen habt, habe ich mein Wanderbuch, dass anfangs Juli zu mir kam gelesen, wenn ihr es noch nicht gesehen habt, hier geht's zur Rezi: Caroline&West


    Zettel:

    Auch ich habe mich auf dem Zettel verewigt :)

    Julia: Also ich fand das Buch mega gut! Ich wurde es jedem empfehlen, der solche Bücher mit Leidenschaft liest :)

    Teresa: Das Buch ist einfach der Hammer :) Mann kann es gar nicht mehr aus der Hand legen und ich will jetzt unbedingt den 2. Teil lesen ♥

    Meinung zum jetzigen Stand der Runde

    Ich habe mal in die Runde gefragt, was man bis jetzt von der Wanderbuchrunde hält :)

    Michelle: Ich finde das eigentlich ganz cool. Weil wir die Möglichkeit bekommen Bücher zu lesen die man sich vielleicht nicht so direkt kaufen würde.


    Info

    Da noch nicht alle mit ihrem Wanderbuch fertig sind :) wird es ein bisschen dauern bis ein nächstes Update kommt :)

    Unser nächstes weiterschick Datum ist der : 23.08.2015 :)

    Um diesen Zeitpunkt wird dann wieder ein neues Update kommen :)

    Samstag, 1. August 2015

    Leseliste August

    Auch zum August habe ich mir wieder eine Leseliste erstellt und diesen Monat gibt es nur Rezensionsexemplar.


    Leseliste August



    Auf dieses Buch, freue ich mich schon besonders und freue mich schon das ich es jetzt schon lese :) Hier handelt es sich um ein Rezensionsexemplar von Piper.

    Der 1. Teil einer Krimiserie, die ich von einem Autor bekommen habe :) es steht als 2. auf meiner Liste :)

    Wildboy ;) Dieses Buch habe ich von cbj bekommen und auch hier ist es Band 1.

    Der 2. Teil der Krimiserie und es wird auch mein letztes Buch auf der Leseliste sein. Ich denke es wird ein guter Abschluss sein :)


    So, dass ist meine Leseliste August und ich bin gespannt was ihr dazu sagt :)