Donnerstag, 27. August 2015

Rezension Glück ist eine Gleichung mit 7

Ein Buch das ich in 3 Tagen gelesen habe und dank Lovelybooks in meinem Besitz ist.

Rezension Glück ist eine Gleichung mit 7





 Erscheinungsdatum Erstausgabe : 27.07.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 27.07.2015
  • Verlag : Hanser, Carl
  • ISBN: 9783446245532
  • Fester Einband 304 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen: HIER



  • Klappentext:

    Am 7ten Tag des 7ten Monats (Ist es ein Wunder, dass ich diese Zahl liebe?) führen meine Eltern 257 Meilen weit nach Norden zu einem Krankenhaus, wo sie mich nach einem Kaltklima-Baum benannten und damit die Welt veränderten. Oder doch wenigstens unsere Welt.

    Das wirklich wunderbare an Willow ist, dass sie in jedem ein kleines Wunder bewirkt.

     Autorin:

     Holly Goldberg Sloan lebte in den Niederlanden, Istanbul, New York City, Washington und Oregon, bevor sie mit 24 ihr erstes Drehbuch an Paramount verkaufte. Jetzt arbeitet sie als Regisseurin, Filmproduzentin, Drehbuchautorin und Schriftstellerin.

    Inhalt:

    Willow ist 12 und liebt die Zahl 7. Auch liebt sie Hautkrankheiten, Pflanzen und die Farbe Rot.
    Doch durch einen schrecklichen Unfall gerät Willows leben aus den Fügen und sie weiß nicht wie sie weiterleben soll.

    Meine Meinung:

    Ich habe mich spontan bei einem Gewinnspiel auf Lovelybooks mitgemacht, weil ich den Cover irgendwie witzig fand und weil der rote Fisch schon ein ziemlich Querschläger ist und nicht wirklich zu den anderen passt.
    Als ich das Buch gelesen habe wurde mir klar das der rote Fisch Willow da stellt, sie ist vom Charakter her anders und sticht deshalb aus der Menge, auch das sie nicht das tut was die anderen von ihr wollen, lässt sie gegen den Strom schwimmen.
    Das Buch ist sehr flüssig zu lesen, aber der Anfang gefällt mir nicht so da, da schon etwas wichtiges verraten wird.
    Aber ansonsten ist das Buch super, ich finde manche Stellen sehr traurig, aber manche auch wieder sehr unterhaltsam.
    Und auch wenn Willow erst 12 ist, lässt sie sich nicht so schnell unterkriegen und mit ihrer Freundin Mai ist sie ein starkes Team.
    Das Buch ist für jeden was, nicht nur für Jugendliche.

    Fazit:

    Ich fand das Buch super, nur der Anfang hat mir leider überhaupt nicht gefallen...


    Und nochmals herzlichen Dank an Lovelybooks für dieses schöne Buch

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen