Montag, 19. Juni 2017

Zwetschge sucht Streusel (von meiner Mama)

Dieses Buch hat meine Mama aus unserer örtlichen Bücherei ausgeliehen und sie war so begeistert davon, das sie gleich eine Rezension dazu schreiben musste.

Rezension Zwetschge sucht Streusel 


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :01.08.2012
  • Aktuelle Ausgabe : 01.08.2012
  • Verlag : Silberburg
  • ISBN: 9783842511828
  • Flexibler Einband 166 Seiten
  • Sprache: Deutsch

  • Klappentext:
Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können, in einer hinreißenden Komödie.

Die quirlige Ulmer Zeitungsmitarbeiterin Sina sucht nach ihrem Traumprinzen; die biedere Hausfrau Nathalie ist hochschwanger. Kaum begegnen sich die beiden, landen sie schon im Krankenhaus. So beginnt eine turbulente Freundschaft- zwischen SM-Club, Gänseblümchensuppe und Bikiniproblemen.

Sinas haarsträubende Männergeschichten und Nathalies dilettantische Versuche, sich etwas Freiheit von Ehemann und Söhnen zu verschaffen, sich herrlich abgedreht und wunderbar komisch.

Autorinnen:

Petra Klotz wurde 1958 in Memmingen geboren. Heute ist sie verheiratet, hat zwei Söhne und wohnt in Memmingen.

Susanne Schönfeld wurde 1965 in Lehnin geboren und zog 1987 nach Memmingen. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn in Memmingen.

Inhalt:

Zwei Frauen die unterschiedlicher nicht sein können, treffen sich durch Zufall in einem Krankenhaus.
Zusammen bilden sie ein kuriose Freundschaft.

Erster Satz:

"Sina, mach die Tür auf!"

Die Meinung von meiner Mama:

Als ich das Buch in unserer örtlichen Bücherei entdeckte, war mir klar das muss ich mitnehmen, als ich kaum zuhause war begann ich auch schon zu lesen.
Aber nun als erstes zum Cover: ich finde das Cover ziemlich unpassend, ich hätte mir eher den Ulmer Münster oder so etwas gewünscht.
Aber eigentlich ist das Cover auch das einzige an dem ich meckern kann.
Das Buch ist sehr gut und lustig geschrieben, sodass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte, und die Seiten fliegen auch nur so dahin.
Die zwei Autorinnen, haben in meinen Augen ein sehr gutes Buch geschrieben und ich will und würde auch definitiv mehr von den zwei lesen, da es auch sehr Spaß macht ein Buch zu lesen wo man sich in der Gegend auskennt.
Auch finde ich es sehr amüsant, das die beiden Autorinnen nicht weit von uns weglaufen und es schön ist etwas von Autoren zu lesen, die hier aus der Gegend kommen.

Fazit:

Da mir das Cover nicht so gefallen hat, bekommt das Buch von mir.....
                                  4,5 Sterne



Kommentare:

  1. Huhu Te, hallo Te´s Mama :)
    beim Cover kann ich dich verstehen, irgendwie sieht es aus als wenn man einen Ratgeber in der Hand hat ^^ schön ist, dass das Buch dir so gut gefallen hat. Ich mag auch lustige Bücher lesen und vielleicht greife ich auch mal zu diesem :>
    Kennst du "Frau zu sein bedarf es wenig"? Es ist schon älter aber ich glaube das könnte dir vielleicht auch gefallen :)
    Liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Romi:)

      Freut uns zu hören das dir die Rezension gefallen hat.
      Meine Mama hat mir soeben gesagt, das sie das vorgeschlagene Buch von dir sich definitiv anschaffen wird:)

      Liebe Grüße
      Te

      Löschen
  2. Hey :) uh da freue ich ich. Vielleicht lese ich dann ja demnächst dazu von deiner Mama was :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) das wäre schön, wenn wir dann auch mal deine Meinung zu einem der Bücher hören könnten :)

      LG
      Te

      Löschen