Freitag, 23. Juni 2017

Neues Highlight und zugleich neues Herzensbuch von Adriana Popescu: Lieblingsgefühle

Dieses Buch war LEIDER viel zu lange auf meiner SUB. Wie ich es immer hasse wenn gute Bücher zulange auf meiner SUB sind. Jetzt habe ich es zum Glück geändert und des Status dieses Buches hat sich von ungelesen in Herzensbuch verwandelt.

Rezension Lieblingsgefühle



Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :14.04.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 14.04.2014
  • Verlag : Piper
  • ISBN: 9783492304511
  • Flexibler Einband 416 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Klappentext:

Alles bedeutet nichts, ohne dich

Als Layla von ihrer Weltreise zurückkehrt, warten in Stuttgart neue Lieblingsmomente auf sie: die ersten eigene Foto-Vernissage, das erste Treffen mit ihrem neuen Galeristen und vor allem das lang ersehnte Wiedersehen mit Tristan. Alles scheint endlich perfekt. Doch während Layla sich über ihren plötzlichen Erfolg freut und eine neue Welt voller Chancen entdeckt, bemerkt sie nicht, dass sie alles, was ihr einmal wichtig war, verlieren könnte...

Autorin:

Adriana Popescu, wurde 1980 in München geboren. Sie arbeitete als Drehbuchautorin bei Fernsehr. 2012 gelangt ihr mit ihr E-Book " Versehentlich verliebt" eine Reihe von Überraschungserfolgen. Mit "Paris, du& ich", legt sie nun ihren heiß ersehnten zweiten Jugendroman vor.


Inhalt:

Layla kommt von ihrer Weltreise zurück in ihr geliebtes Stuttgart, hier soll auch endlich ihr größter Traum wahr werden. Ihr erste eigene Foto-Vernissage.
Sie lebt endlich ihren Traum und möchte gerne das ihre große Liebe Tristan, ihn zusammen mit ihr lebt. Doch ist das Möglich?

Erster Satz:

Liebe Layla, irgendwie ist in letzter Zeit alles schiefgegangen, und ich weiß nicht einmal genau, wann wir uns verloren haben.

Meine Meinung:

Da ich von "Paris du & ich " mega begeistert war und ich auch Adriana Popescu selbst schon mal getroffen hab, und sie mega sympathisch ist, war mir klar das ich viel viel mehr von ihr lesen muss.
Umso mehr hat es mich gefreut als ich von Piper das Buch "Lieblingsgefühle" zugeschickt bekommen habe.
Wie ich erst gerade vorher festgestellt habe, ist es der zweite Band einer Reihe^^ was ich aber überhaupt nicht gemerkt habe, aber die anderen Teile werden definitiv angeschafft.
Nun aber zum Cover:
Das Cover gefällt mir sehr gut und es passt perfekt zu der Story. Man kann Fotos sehen die toll zu Layla passen und die Orte die sich in den Fotos zeigen, zeigen auf ihre Weltreise.
Alles in einem finde ich das Cover top und habe nichts zu meckern.
Nun aber zum Inhalt :)
Der Hauptort in dem die Story spielt ist in Stuttgart, was ich wirklich sehr cool finde, da Stuttgart nur 1 1/2 h von mir entfernt ist (wenn man nicht gerade im Stau steht), auch habe ich dort Verwandschaft und bin deswegen des öfteren in Stuttgart.
Als erstes lernt man im Buch Layla kennen, die ich sofort ins Herz geschlossen habe, sie ist sehr sympathisch und verliert nie ihr Ziel aus den Augen.
Auch Tristian habe ich von Anfang an gemocht, nur musste ich beim lesen aufpassen das ich seinen Namen nicht in mein Schwäbisch in Trischtan umbenannte. 
Was  man auch von Anfang an merkt ist wie verliebt die beiden ineinander sind und dementsprechend ist auch die Eifersucht der beiden groß.
Bei Layla ist es die Nachbarin und beste Freundin von Tristan Stella. Naja das erste aufeinander Treffen war ja auch alles andere als prickelt. Stella ist wie Layla Fotografien und als Layla zum ersten Mal ihre Bilder sieht ist sie zudem auch noch neidisch, da die Bilder von Stella nicht schlecht sind. Auch haben Stella und Tristian ein sehr gutes und auch enges Verhältnis zueinander was Stella immer wieder bitter aufstößt.
Bei Tristan dagegen ist es Laylas Galerist David Stiller, da  Layla und er immer mehr Zeit miteinander verbringen, und seiner Meinung Layla sich zusehr verbiegen lässt.
Zusammen mit dieser Eifersucht entfernen sie beiden sich immer mehr voneinander und als Leser hofft man einfach nur das die beiden sich wieder wachrütteln und wieder zusammenfinden.
Im Allgemeinen ist die Story sehr schön und flüssig geschrieben, sodass die Seiten nur so dahinfliegen und man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Was ich auch wiederum schön finde ist, das hinten im Buch die ganzen Ort angegeben sind, in denen sich Tristian und Layla aufgehalten haben, sodass man auch mal dort vorbeischauen kann.

Weitere Bücher:

Paris du &ich

Fazit:

Das Buch bekommt von mir eindeutige und verdiente...
Auch ein ganz großes und herzliches Dankeschön an den Piper Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar 

Kommentare:

  1. Eine schöne Rezension! Das Buch klingt total interessant und ich kenne das auch, dass man verborgene "Schätze" in seinem SUB findet.
    Besonders der erste Satz erzeugt schon Spannung, dass man dieses Buch lesen möchte!
    Liebe Grüße,
    Eden
    http://rezensionenbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Eden,

      ich kann dir das Buch wirklich nur empfehlen:) es hat einen wirklich hohen Suchtfaktor.

      Liebe Grüße
      Te

      Löschen
  2. Hey Te,

    eine schöne Rezi ♥ Das Buch landet direkt mal auf meiner Wuli :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen