Freitag, 3. Juli 2015

Rezension Rogue Agent (Band 2)

Dieses Buch ist noch ganz knapp im Juni fertig geworden und zwar am 30.06.2015 :)
Es war ein Rezensions Exemplar von SiebenVerlag, wofür ich wiederum herzlich danken möchte :)

Rogue Agent



Erschienen:Jun. 2015
AusgabeBroschiert
ISBN978-3-864433-96-2
Buch 12,90 EUR
Kaufen: HIER


Klappentext:

2190, Jahr 151 nach dem dritten Weltkrieg

Nachdem Gina Thompson nur knapp einer Vergewaltigung entgangen ist, befindet sie sich auf der Flucht. Sie ist der Überzeugung, dass ihr aufgrund ihrer Herkunft die Behörden keine Hilfe sein werden und sucht Zuflucht bei den Rebellen.
Die Spezialeinheit von Tristan Agnarson, Captain einer GES-Einheit, wird auf ihren Fall angesetzt. Schnell bemerkt Tristan, dass irgendetwas faul ist an der Sache.
Als sich Gina und Tristan persönlich kennenlernen, ist es um ihn geschehen. Die spontane Anziehung zwischen ihnen spornt ihn an, Ginas Unschuld zu beweisen, und ihr Herz für sich zu gewinnen. Und während er selbst ins Fadenkreuz der Ermittlungen rückt und Gina mehr und mehr über ihre Vergangenheit lernt, braut sich höchste Gefahr über ihnen zusammen, die nicht nur ihre Liebe sondern auch ihr Leben bedroht.


Autorin:

Misha Blair wurde 1978 in Deutschland geboren. Sie lebt mit ihrem Mann und mit ihrer Tochter im Südwesten von Deutschland. Neben ihrem Job im Krankenhaus gehört Schreiben zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.

Inhalt:

Gina ist auf der Flucht, weil sie glaubt jemanden umgebracht zu haben, aber eigentlich war es Notwehr den sie wäre sonst Vergewaltigt worden. Doch wer würde ihr glauben? Niemand. Ihre einzige Hoffnung sind die Rebellen, doch ob die Rebellen Gina schützen können?

Meine Meinung:

Ich fand das Buch ist sehr gut zu lesen. Man ist gleich von Anfang an in der Geschichte und weiß um was es geht. Gina trifft sehr schnell auf Tristan, was die Geschichte noch spannender macht. Was ich schade finde, dass die Beiden so schnell wieder getrennt werden und größtenteils ihrer "eigene" Mission bestreiten müssen.
Was ich aber wieder schön finde, gerade dadurch kommen die Charakterzüge der beiden raus.
Gina war am Anfang schüchtern und verängstigt, wandelt sich aber in der Geschichte zu einer starken und kämpferischen Frau.
Tristan auch der Viking genannt legt für seine Kameraden die Hand ins Feuer und möchte jeden beschützen, was am Ende der Geschichte deutlich zu sehen ist.
Ich finde die beiden geben ein super süßes Paar aber und die Autorin hat eine Liebesgeschichte mit einer Portion Action erschaffen was ich richtig gut finde.
Das einzige was mich ein bisschen stört ist, das offene Ende (hoffe das es einen 3. Band gibt) und ,dass das Ende ein bisschen verwirrend ist.

Fazit:

Ein Buch das wirklich gut ist und alles beinhaltet was ein Buch haben soll deshalb bekommt es von mir....

        4 1/2 Sterne

Nochmals herzlichen Dank an SiebenVerlag


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen