Donnerstag, 30. Juli 2015

Rezension Caroline & West Überall bist du (Band 1)

Ein Buch, dass ich in 2 Tagen gelesen habe, weil es einfach sowas von gut ist ♥

Rezension Caroline & West Überall bist du (Band 1)

     
    
  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 05.03.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 05.03.2015
  • Verlag : Egmont INK
  • ISBN: 9783863960728
  • Flexibler Einband 470 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen: HIER

Klappentext:

Was ist, wenn du der Liebe deines Lebens folgst und sie dich zerstört?

Als die Studentin Caroline Piasecki mit ihrem Freund Schluss macht, rächt dieser sich, indem er intime Fotos von ihr im Internet postet. Über Nacht scheint Caros Leben und ihrer Zukunft als Anwältin zerstört. Ihr geheimnisvoller Nachbar ist da so ziemlich der Letzte. dessen Nähe sie jetzt suchen sollte. West Leavitt ist unverschämt, ein Draufgänger. Über seine Vergangenheit spricht er nie, und es heißt, dass er mit Drogen dealt. Doch ausgerechnet bei ihm hat Caro das Gefühl, dass sie sich nicht verstellen muss. Obwohl die beiden wissen, dass zwischen ihnen nicht mehr als Freundschaft sein darf, kommen sie sich bald sehr nahe. Und plötzlich sieht Caro sich nicht nur mit den Problemen ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert...

Autorin:

Ruthie Knox größte Leidenschaft, war schon immer Lesen. Mit ihren romantischen Büchern, hat sie sich in kürzester Zeit einen Namen gemacht.

Inhalt:

Caroline ist verstört, als sie entdeckt, was ihr Ex-Freund getan hat. Überall diese hässlichen Bilder mit diesen hässlichen Kommentaren. Die sich in ihrem Kopf eingebrannt haben. Nur West kann ihr helfen, bei ihm kann sie endlich wieder sie selbst sein. Doch auch West hat seine Geheimnisse.

Eigene Meinung:

Wie ihr ja wisst handelt es sich hier um ein Wanderbuch und es hat mich komplett umgehauen. Ich liebe die Charaktere, bis auf den Ex- Freund, der echt mega hohl in der Birne ist.
Das Buch zeigt, was in der jetzigen Zeit normal ist. Jemand wurde verletzt und um sich zu rächen stellt man kurzerhand ein peinliches Bild von demjenigen rein, ohne darüber nachzudenken was man demjenigen antut.
In diesem Fall geht es um eine verletzte Männerwürde. Sie hat mit ihm Schluss gemacht und jetzt hat sein Stolz einen Knacks. Zum Glück hat er ja  Fotos um sie bloß zustellen. Aber hier glaube ich es ist sehr berechnend, er weiß was es für Folgen hat.
Und ganz ehrlich. Wäre das mein Ex-Freund, der hätte jetzt echt ein Problem und zwar kein kleines. Was ich nicht verstehen kann ist, dass Caro sich nicht wehrt, dass sie nicht zu Polizei geht. Klar sie hat Angst, aber sie vertraut sich nicht mal ihrer Familie an, was ich nicht gut finde. Zum Glück hat sie West, der sie immer unterstützt. West mochte ich auf Anhieb. Er ist unkompliziert, ein guter Freund und vielleicht mal ein bisschen launisch. Er erinnert mich manchmal ein bisschen an meinen Freund, er hat den totalen Beschützerinstinkt und kann nicht mit ansehen, wenn es einem schlecht geht.
Jedenfalls möchte ich sobald wie möglich den 2. Band lesen um zu wissen wie es mit Caroline und West weitergeht.

Andere Rezi:

Ich musste einfach wieder auf die Suche gehen und habe auch wieder was gefunden:

Andere Rezi

Fazit:

Also bei diesem Buch musste ich wirklich nicht lange überlegen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen