Donnerstag, 7. Juli 2016

Evermore Der blaue Mond

Sooo kommen wir noch kurz zum letzten Buch von meiner Leseliste Juni das ich aber erst jetzt beendet habe:)

Rezension Evermore Der blaue Mond (Band 2)


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :09.03.2010
  • Aktuelle Ausgabe : 16.01.2012
  • Verlag : Goldmann Verlag
  • ISBN: 9783442473809
  • Flexibler Einband 384 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen: HIER
Reihe:

Band 2: Evermore Der blaue Mond



Klappentext:

Wahre Liebe fragt nicht nach dem warum

Ever hat ihre wahre Liebe gefunden. Endlich ist sie glücklich, denn Damen bleibt für immer bei ihr. Und ihre Liebe ist so unsterblich wie sie selbst. Doch plötzlich droht sich alles zu verändern. Damen wird von einer mysteriösen Krankheit erfasst, die ihn völlig verändert. Er scheint Ever gar nicht mehr wahrzunehmen und sich von ihr abzuwenden. Was kann sie nur tun? In ihrer Not bricht sie auf in das geheimnisvolle Sommerland und wird dort vor die schwerste Entscheidung ihrer Lebens gestellt.

Autorin:

Noël, die in Orange County aufwuchs und heute mit ihrem Mann in Laguna Beach, Kalifornien, lebt, hat schon als Babysitterin, Stewardess oder Rezeptionistin gearbeitet, bis sie anfing, die Romanserie "Evermore" zu schreiben. Noël hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten; ihre Werke wurden bislang in 35 Ländern veröffentlicht. 



Cover:

Das Cover ist ähnlich wie beim ersten Band aufgebaut, nur das hier die Schrift blau ist, und das anstatt der roten Blume jetzt ein blauer Mond ist. Was wieder sehr gut zum Titel passt.


Inhalt:

Endlich scheint, Evers Leben perfekt zu sein. Sie hat zwei gute Freunde und ihren Freund Damen, mit dem sie praktisch für immer zusammen sein wird. Doch dann tritt Roman in das Leben der Clique und plötzlich wenden sich alle von Ever hab. 

Meine Meinung:

Den ersten Band habe ich letztes Jahr gelesen und war begeistert, das ich mir den zweiten Band auch gleich bestellen musste...der dann leider ein Jahr auf meiner SUB lag...aber jetzt wurde er gelesen:)
Leider kam dieser Band überhaupt nicht an seinen Vorgänger ran. 
Ich hab am Anfang eine Weile gebraucht, bis ich wieder in der Geschichte war, aber nach den gut ersten 20 Seiten war ich dann komplett in der Geschichte.
Damen wird relativ am Anfang sehr merkwürdig und es nimmt sehr viel an Spannung auf, leider geht mir dann auch Ever in der Zeit auf die Nerven. Sie ist nur am rumheulen und anstatt sie was tut oder so macht sie mal ein paar Seiten lang nichts, was echt nervt. Zum Glück ändert sich das aber wieder.
Das Ende ist leider ziemlich verkorkst.... es ist einfach verdammt verwirrend, weil so viele Handlungen auf einmal passieren. Das mit dem blauen Mond, hab ich komplett nicht verstanden. Dann allgemein was da vor sich geht, habe ich teilweise nicht verstanden.
Trotzdem möchte ich den 3. Band lesen, der vllt aufklärung bringt.

Andere Rezi:

Bin mal wieder fündig geworden...


Fazit:

Dieses Buch bekommt von mir....




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen