Donnerstag, 28. Dezember 2017

Wundervolle Fortsetzung *-* Love& Romance Days of Changes

Dieses Buch gehört zu meinen Jahrenhighlights und ihr werdet auch gleich merken warum.

Rezension Love&Romance Days of Changes (Band 2)


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :25.09.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 25.09.2017
  • Verlag :
  • ISBN: B075XJT88W
  • E-Buch Text
  • Sprache: Deutsch
Reihenfolge:

Band 2: Love & Romance Days of Changes

  • Klappentext:
Nora hat sich verliebt. Nicht in Adam, den liebt sie bereits ohnehin, sondern in das kleine Dorf Ottbury in Südengland, das ihre zukünftige Heimat werden soll. Doch Adam ist ein echter Lord und fühlt sich in dem Provinzkaff nicht standesgemäß aufgehoben.

Nora möchte ihn gerne von der Schönheit und der Ruhe ihrer Wunschgemeinde überzeugen, bis einige düstere Ereignisse die Ankunft überschatten und auch Nora dazu bewegen, ihre Grundsätze zu überdenken, denn eines ist sicher: Irgendjemand möchte ihrem Leben ein Ende setzen.

Autorin:

Tanja Kelebek lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in einem kleinen Häuschen an einem grünen Stadtrand.

Inhalt:

Nora ist sich sicher das Adam der Richtiger für sie ist und sie möchte ihn bald heiraten. Doch auch möchte sie in Ottbury bleiben, doch für Adam ist das Kaff nichts. Dann beginnt er sich plötzlich immer merkwürdiger zu verhalten.

Erster Satz:

Nora kann ihr Glück kaum fassen, als sie durch Zufall den gut aussehenden , charismatischen Lord Adam kennen lernt.

Meine Meinung:

Als aller erstes möchte ich mich mega bei der Autorin bedanken ! Denn sie hat mir nicht nur das Buch mit einer super lieben Wittmung geschickt, nein sie hat auch eine Tasse, Magnete und Lesezeichen dazugelegt. Was ich erst viel später gesehen habe, ICH STEHE IM NACHWORT! Ich bin fast ausgeflippt als ich das gesehen habe und deshalb nochmals vielen Dank dafür.

Das Cover finde ich wieder wunderschön. Wie ihr wisst mag ich Cover einfach total gerne, wenn Real-Life Personen darauf abgebildet sind, auch finde ich es schön wie die Gräser unten am Rand mit in das Cover einfließen, so hat das Cover etwas träumerisches an sich.

Der Schreibstil der Autorin, war wieder sehr flüssig zu lesen und irgendwann flogen die Seiten nur so dahin, sodass ich das Buch innerhalb von zwei Tagen gelesen hatte und es dann fast schon schade fand, das ich das Buch so schnell schon beendete hatte.

Nora ist mir schon im ersten Band, dank ihrer sehr sympathischen Art ans Herzen gewachsen und sie wurde mir in diesem Band auch immer noch sympathischer. Mir hat es sehr gefallen,wie sie darum gekämpft hat, in Ottbury zu bleiben und das sie auch ihren sturen Kopf durchbringt.
Man merkt auch schon ziemlich früh in dem Buch das die Bindung zu ihrem alten Sandkastenfreund David immer enger wird. Und es ist wirklich schön zu sehen, wie Nora bei ihrer Arbeit in der Bücherei aufblüht.

Wer mir nach wie vor nicht wirklich sympathisch ist, ist Adam. Ich konnte mich schon im ersten Band nicht wirklich mit ihrem Anfreunden. Seine überhebliche Art und wie er nur wegen seinem Status auf andere hinunterschaute ging mir einfach mächtig auf den Keks.  Doch in dem Buch bemerkt es auch endlich Nora und sagt es ihm auch mehrfach.

Wenn ich natürlich auch sehr mag ist David.  Ich hab ihn einfach sofort in mein Herz geschlossen, mit seiner humorvollen und liebevollen Art. Er unterstützt Nora wo er kann, und nach und nach merkt man auch als Leser, das er in schwierigen Situationen öfters an Noras Seite ist als Adam.

In dem Buch kommen auch noch sehr viele Schicksalsschläge und Attacken auf Nora und so verliert das Buch wirklich nie an Spannung.
Ich habe wirklich mit einem lachenden und einem weinenden Auge, dieses tolle Buch beendet und kann das Buch und seinen Vorgängern, euch wirklich nur ans Herz legen-

Fazit:

Das Buch bekommt von mir...

Ein ganz, ganz großes Dankeschön an die Autorin für dieses wirklich tolle Rezensionsexemplar. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen