Dienstag, 30. Mai 2017

Mordkapelle von meiner Mama

Da ich momentan im Prüfungsstress bin, ist eher meine Mama im Lesefieber und ziemlich schnell und mit viel Begeisterung hat sie dieses Buch gelesen :)

Rezension Mordkapelle 

 

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :10.04.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 10.04.2017
  • Verlag : Heyne
  • ISBN: 9783453419964
  • Flexibler Einband 400 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Klappentext:

Der schöne Ludwig brennt. 
Die Familie schweigt.
Ira Wittekind ermittelt.

Bad Oeynhausen. An einem malerischen Sommerabend brennt die Friedhofskapelle nieder. Als die Lokalreporterin Ira Wittenkind am Tatort ankommt, findet sie ein schauriges Szenario vor: In der Ruine steht ein Rollstuhl vor dem Altar, der Mann darin ist tot. Es handelt sich um den angesehenen Apotheker Ludwig Hahnwald, allen bekannt als der schöne Ludwig. Ira Wittenkind beginnt zu recherchieren. Dabei stößt sie auf ein grauenhaftes Unrecht, das vor vielen Jahren begangen und nie gerächt wurde.

Autorin:

Carla Berling ist verheiratet und lebt mit zwei Söhnen und ihrem Mann in Köln. "Mordkapelle" ist ihr erster Wittenkind-Roman bei Heyne. Bevor sie mit schreiben begann, arbeitete sie jahrelang als Lokalreporterin und Pressefotografin. 

Inhalt:

Es klingt zunächst harmlos, den als Ira nach Bad Oeynhausen fährt denkt sie zunächst, das sie über die abgebrannte Friedhofskapelle berichten soll, bis sie auf eine Leiche stößt.
War es Mord oder Selbstmord?

Erster Satz:

NEIN.

Die Meinung von meiner Mama

Ich habe mich sehr gefreut als ich gehört habe, das ich dieses Buch von Heyne Verlag zugeschickt bekommen habe. 
Als es ankam, war klar das Cover passt wie die Faust aufs Auge, obwohl ich finde, das ich das gerillte jetzt nicht unbedingt gebraucht hätte, da das Cover auch so wunderschön ist.
Nun zum Inhalt
Als ich begonnen habe zu lesen hat es mich sofort gefesselt, sodass ich es innerhalb von 3 Tagen gelesen hatte, da es so spannend war, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen wollte.
Das Buch ist sehr flüssig zu lesen, sodass es wirklich Spaß macht es zu lesen.
Die Charakteren gefallen mir auch sehr gut, den ich hatte das Gefühl das ich sie schon seit Ewigkeiten kenne und nicht erst seit diesem Buch.
Auch der Schluss hat mir sehr gut fallen und es ist klar das es definitiv nicht das letzte Buch von der Autorin sein wird.

Fazit:

Das Buch bekommt von mir verdiente...
Ein herzliches Dankeschön an den Heyne Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar 

Kommentare:

  1. Auf das Buch bin ich letzte Woche auch aufmerksam geworden! Schöne Rezi. Ich habe eine Weile überlegt on ich es kaufen soll oder nicht, aber die Meinung deiner Mama hat mich nun überzeugt. Viel Glück für deine Prüfungen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich das dir meine Rezi gefällt :) Wünsche dir dann viel Spaß mit dem Buch wenn es soweit ist.
      Dankeschön :)

      Löschen