Dienstag, 29. November 2016

Ich träum von dir...

Sooo, auch hier hab ich das Buch schon vor ein bisschen längerer Zeit gelesen, aber iwie komme ich Momentan zu nichts...
Naja hier ist die Rezension zu einer tollen Fortsetzung :)

Rezension Ich träum von dir.... (Band 2)





Buchdetails


  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :16.03.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 01.06.2016
  • Verlag : Sommer, Ellen
  • ISBN: 9783000523052
  • Flexibler Einband 324 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen: HIER 
Reihenfolge:

Band 1: Voll Erwischt
Band 2: Ich träum von dir...




Klappentext:

,, Die ganze Zeit hatte ich krampfhaft versucht, mich an den blöden Unfall zu erinnern. Jetzt, wo ich es tat, wünschte ich mir, alles ganz schnell wieder zu vergessen. Lille würde durchdrehen un da wollte ich nicht dabei sein.."

Chris und Lille sind im 2. Band der Serie "Voll erwischt" endlich ein Paar. Doch warum träumt Lille immer wieder von dem Unfall und dem Mädchen im Koma? Was verschweigt Chris? Und welche Rolle spiel Lilles Oma, die sich weiterhin kräftig in die Geschichte einmischt? Werden Lille und Chris einen gemeinsamen Weg finden?

Autorin:

Ellen Sommer ist ein Pseudonym für die Autorin. Sie ist im Rheinland aufgewachsen, ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Cover:

Ich finde auch dieses Cover sehr schön. Ich denke, dass das Mädchen auf dem Cover Lille darstellen solle, da sie in diesem Band ein sehr zentrale Rolle spielt.

Inhalt:

Endlich sind Chris und Lille zusammen, doch Lilles Oma passt Chris einfach nicht. Aber warum? Lille versteht die Welt nicht mehr. Durch einen Zufall erfährt sie von dem Geheimnis ihrer Oma und ihrer Welt gerät aus den Fugen. Wird Chris auch in dieser Situation für sie da zu sein?

Meine Meinung:

Die Autorin war so lieb und hat mir auch den zweiten Band, von der Reihe zukommen lassen. Wieder mit einer sehr lieben Wittmung , was mich sehr gefreut hat.
Nun zum Buch selber:
Das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich war sofort wieder in der Story. Diesmal sind Lille und Chris ein Paar, aber auch hier versucht die Oma sich zwischen den beiden einzumischen. Am Anfang versteht es Lille überhaupt nicht, aber Chris kann es sich mittlerweile denken.
Da die beiden unterschiedlich weit sind mit Ereignissen, finde ich es es sehr interessant, wie es die beiden mit der Situation am Ende ausgehen. 
Auch finde ich es sehr interessant, wie Lille mit dem Geheimnis ihrer Großmutter umgeht, ich hätte damit gerechnet, das sie geschockt ist aber sie hat es sehr gefasst aufgenommen.
Das Buch war aber bis zum Ende spannend.
Zum Ende muss ich leider sagen, das es mich sehr verwirrt hat. Es war gut geschrieben aber ich habe keine Ahnung wie ich das geschehene einordnen soll.
Aber Ansonsten hat mich alles sehr gut gefallen :)

Fazit:

Das Buch bekommt von mir....
Ein ganz großes Dankeschön an die Autorin Ellen Sommer für die Bereitsstellung des Rezensionsexemplares

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen