Dienstag, 1. September 2015

Rezension Die Ewigen- Die Gärten von Rom (Band 1)

Und schon das 2. Buch der Leseliste abgehakt. Hier handelt es sich um ein E-Book, dass ich von einem Autor bekommen habe.

Rezension Die Ewigen- Die Gärten von Rom (Band 1)



Erscheinungsdatum Erstausgabe : 02.06.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 02.06.2015
  • Verlag : Endeavour Press
  • ISBN: B00YSLDCX4
  • E-Buch Text 78 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen: HIER



  • Klappentext:

    Mein Name ist Simon. Ich lebe ewig. Solange ich zurückdenken kann, bin ich auf der Erde. Ich habe außergewöhnliche Dinge gelernt, auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage: Wer bin ich? Ich kann nicht sterben. Ich kann nicht lieben. Ich bin Simon.

    Autor:

    Chriz Wagner entdeckte mit 33 Jahren das Schreiben für sich und arbeitet seitdem fleißig an seinen Mysteryromanen. Er lebt mit seiner Ehefrau und zwei Töchtern in der Nähe von München.

    Inhalt:

    Simon lebt ewig und wandert seitdem umher um zu wissen warum. Auf diesem Weg lernt er auch Magnus kennen, was er 36 Jahre später bereuen wird.

    Meine Meinung:

    Ich muss sagen ich bin kein Fan von E-Books, weil ich es einfach nicht mag mit den Dingern zu lesen.
    Also habe ich das Buch immer wieder ein bisschen aufgeschoben, was ich bereut habe.
    Es war spannend und fasziniert zugleich. Was ich so schade finde, dass es so kurz war, ich finde, dass man manche Stellen noch ausbauen hätte können. Aber das kurz und knappe war auch mal was anders.
    Im Buch erfährt man über Simon selber nicht wirklich viel, man weiß das er ewig lebt, aber man lernt ihn kennen, da ist er schon Mitte 20.
    Von seiner Vergangenheit erfährt man wenig und auch sein Charakter kommt noch nicht richtig raus, aber vielleicht wird er in den darauffolgenden Bänden besser hervorgehoben.
    Ich denke die Ewigen kann man nicht mit Vampiren vergleichen obwohl sie ewig leben, aber ich denke schon, dass sie sterblich sind also ,dass sie wie Menschen sind und auch einen natürlichen Tod sterben können. Mich würde interessieren wie der Autor die Ewigen definiert, ob sie spezielle Fähigkeiten haben oder so.
    Aber es ist eine interessante und neue Gruppe in der Fantasy Seite und ich hoffe, dass wir noch bald mehr davon hören werden.

    Fazit:

    Ich habe lange überlegt, aber habe mich dann entschieden. Ich hoffe, dass der Autor es schafft,  das Buch auch in Druck zugeben, damit es mehr Menschen lesen können...
    Nochmals vielen Dank an Chriz Wagner für dieses tolle Buch

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen