Freitag, 25. September 2015

Rezension Maddie Der Widerstand geht weiter (Band 2)

Hiermit schließe ich das letzte Buch auf meiner Leseliste ab, und für mich kann jetzt der goldene Oktober kommen :)

Rezension Maddie Der Widerstand geht weiter (Band 2)





Erscheinungsdatum Erstausgabe : 15.02.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 18.06.2015
  • Verlag : Baumhaus Verlag
  • ISBN: 9783843210812
  • Flexibler Einband 384 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen: HIER
  • Ausleihen: HIER



  • Klappentext

    Die Freiheit ist zu kostbar um die aufzugeben

    Maddie hat genug vom digitalen Leben- viel zu viele sind schon davon indiziert. gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die sich von der Digital School befreien wollen. Bei einer ihrer Aktionen wird Maddie jedoch geschnappt und in eine Jugendstrafanstalt gesteckt, Isolationshaft und Gehirnwäsche sind hier an der Tagesordnung und der Wille der meisten Insassen wird schnell gebrochen. Maddie weiß, dass sie standhaft bleiben muss, wenn sie das System besiegen will. Aber nach und nach zermürben die Haftbedingungen ach sie. Um die Zeit im Gefängnis zu überstehen, braucht sie dringend die Hilfe ihrer Freunde, und einen Verbündeten unter den Aufsehern...


    Autorin

    Katie Kacvinsky war früher Model und Lehrerin bis sie mit dem Schreiben begann. Ihr erstes Buch war "Die Rebellion der Maddie Freeman und erschien 2011.

    Inhalt

    Maddie will ihr Leben nicht mehr von Computern vorschreiben lassen, sie will das wirkliche Leben leben. Doch bei einer Aktion gerät sie in Gefahr und wird verhaftetet. In der Anstalt hält sie nur durch wegen ihrer Liebe zu Justin.

    Meine Meinung

    Ich habe den 1. Band schon vor geraumer Zeit aus der Bücherei ausgeliehen und gelesen und war begeistert und habe mich auch echt drauf gefreut den 2. Band zulesen und war ein wenig enttäuscht.
    Normalerweise macht bei mir keinen Zeitabstand zwischen den Bändern was aus, aber hier habe ich wirklich ewig gebraucht bis ich wieder in die Geschichte reinkam. Ich weiß nicht ob es an dem Zeitabstand liegt. Die Geschichte selber war aber durchgehend spannend, hatte aber keinen wirklichen Höhepunkt, was ich schade finde.
    Was ich jedoch richtig gut fand, war das die Charakteren ihrer Gefühle sehr gut zeigen und man mit ihnen mitfühlen kann.
    Ich hätte es aber schön gefunden, wenn es einen Prolog gegeben hätte, wo nochmals erklärt wird worum Maddie kämpft. Aber ansonsten fand ich den 2. Band ziemlich gut und freue mich jetzt schon darauf wenn ich den 3. Band lesen kann.

    Andere Rezi

    Ich war bei einer Freundin auf der Blogseite und habe einen schöne Rezi gefunden.....

    Andere Rezi

    Fazit

    Eine spannender 2. Band der seine Macken hat bekommt von mir....










    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen