Sonntag, 7. Februar 2016

Royal Passion (Band 1)

Soo jetzt kommt eine Rezension zu einem tollen Buch :)

Rezension Royal Passion (Band 1) 




Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 14.12.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 18.01.2016
  • Verlag : Blanvalet Taschenbuch Verlag
  • ISBN: 9783734102837
  • Flexibler Einband 432 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Kaufen: HIER  


Klappentext: 

Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor....

Auf ihrere Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leiderschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist- bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy... Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist sie stark genug, um der magischen Anziehungskraft zwischen ihnen zu widerstehen? 

Autorin: 

Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie im Westen der USA. Mit ihrer Royals-Saga, begeistert sie die amerikanischen Leserinnen und schaffte es auf die Beststeller Listen von New York Times und USA Today.
Cover:
Ich finde das Cover megaschön, auch wenn es sehr schlicht gehalten ist. Ich finde das Blau und Silber sehr schön und habe an diesem Cover nichts zu meckern.

Inhalt: 

Clara küsst einen Fremden und ist plötzlich auf der Titelseite jeder Zeitung, aber warum? Weil ihr Fremder niemand anders ist als der Prinz höchst persönlich. Bald entwickelt sich zwischen den beiden ein zartes Band der Liebe, was nicht lange halten soll.

Meine Meinung:  

Ich war mega Happy als blanvalet mir gesagt hat das ich das Buch als Rezensions Exemplar bekomme und habe es in meine Leseliste eingequetscht weil ich es unbedingt lesen wollte und ich wurde auch nicht enttäuscht :)
Das Buch zieht einen in seinen Bann und man will es gar nicht mehr aus der Hand legen, so spannend ist es geschrieben.
Man ist von Anfang an mitten im Geschehen, es gibt keinen lange Vorgeschichte, den Clara und Alexander treffen sofort aufeinander was ich sehr gut finde.
Gegen Ende hatte ich ein bisschen Sorgen, weil es teilweise ein paar Paralleln zu 50 Shades of Grey hatte, aber es ändert nichts an meiner Meinung das ich das Buch einfach top finde.
Und Momentan sind diese Bücher der große Renner, deswegen denke ich das es parallelen geben wird.

Fazit: 

Ich gebe diesem Buch...

Ein ganz großes Dankeschön an blanvalet Verlag für dieses tolle Buch   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen