Mittwoch, 18. März 2015

Wie ich lese? (Tag)

Hey Leutz, heute melde ich mich mal nicht mit einer Rezi sondern deswegen, weil mich die liebe Anne von Anne´s Bücherwelt zu "Wie ich lese" getaggt hat. Ich hoffe es gefällt euch.

Von ihr habe ich auch diese süßen Bilder



Meistens schaue ich andere Blogs durch oder schaue im Netz, nach was meine Lieblingsautoren neu veröffentlich haben, manchmal stehen auch interessante Bücher bei anderen Büchern hinten drin. Außerdem arbeite ich in einer Bücherei und kriege dort einiges mit.


Durch meine Mama :). Als ich klein war hat meine Mama immer schon viel gelesen und ich fand es einfach faszinierend wie sie es geschafft hat, das so leise zumachen.
Als ich dann in der ersten Klasse war, war ich megastolz auf mein erstes Buch.



Puhh die Frage ist schwer zu beantworten ;) Ich würde sagen ja. Irgendwann ist man als Mädchen halt doch aus dem Pferdebücheralter raus. Jetzt sind es eher Geschichten aus dem wahren Leben oder Fantasy.


Nein eher weniger, ich kaufe mir nur Bücher, wenn ich in der Stadt mal zufälligerweise an einem Buchladen vorbeilaufe oder ich denke, dass es mal wieder Zeit wäre Bücher zu kaufen bzw zu bestellen.

 
 Nein ich versuche damit zu verstehen was der Autor mit diesem Ende bezwecken will und vermutlich will er dann auch irgend etwas den Leser damit sagen.


Ich bin hier mal ganz ehrlich und sage ja. Wenn ich zum Beispiel einen Krimi lese und einfach nicht draufkomme aber der Mitte ab der Mörder ist, lese ich die letzte Seite.


Nein das ist mir zum Glück noch nie passiert und ich hoffe auch, dass sich das nicht ändern wird :)

So und ich tagge mal keinen dazu weil ich noch nicht solange in der Bloggerwelt bin und jetzt erstmal abwarten will ;)

                  






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen