Montag, 30. März 2015

Rezension Die Tage in Paris

Soo ich melde mich schnell wieder :) Okay, diesmal ist es kein wirklich dickes Buch, aber auch das will bewertet werden. Und ich muss sagen, ich liebe dieses kleine Buch *_*

Rezension Die Tage in Paris



    Erscheinungsdatum Erstausgabe : 23.01.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 23.01.2015
  • Verlag : Rowohlt TB.
  • ISBN: 9783499267901
  • Flexibler Einband: 112 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  •  Kauf: HIER



  • Klappentext:

    Honeymoon in Paris....

    .... davon träumen Brautpaare überall auf der Welt. Sophie und Liv leben diesen Traum.

    In Paris der Belle Epoque verbringt Sophie die ersten Tage an der Seite ihres Mannes, des Malers Edouard Lefevre. Die Welt, die er ihr, dem Mädchen aus der Provinz, zeigt, ist aufregend und neu. Doch das Leben als Frau eines verarmten Künstlers hat auch seine Schattenseiten.

    Über hundert Jahre später begibt sich eine andere Braut auf Hochzeitreise in die Stadt der Liebe. Hals über Kopf haben Liv und David geheiratet. Doch die Tage in Paris sind nicht ganz so unbeschwert und romantisch wie Liv sich das erhofft hat. Hat sie gerade den Fehler ihres Leben begangen? Erst ein Gemälde bringt die Liebenden einander wieder näher....

    Autorin:

    Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die "Sunday Morning Post" in Honkong und den "Independent" in London gearbeitet. Ihre drei Bücher " Eine Handvoll Worte" "Ein ganzes halbes Jahr" und "Weit weg und ganz nah" sind in den Bestellerlisten.

    Inhalt:

    Das Buch spielt einmal im Jahre 1912 und einmal im Jahr 1998. Beides mal in Paris. Zwei frische Ehepaare. Dadurch kommt es manchmal zu Konflikten, aber beide finden wieder den richtigen Weg durch ein Bild.

    Meine Meinung:

    Ich liebe den Schreibstill von Jojo Moyes und ich liebe dieses Buch. Ich finde es ist eine süße Vorgeschichte zu " Ein Bild von dir", an diesem Buch kann ich echt nicht meckern. Außer das es in Paris spielt, ist einfach nicht meine Stadt. Aber sonst kann echt nichts finden.
    Die Bilder in dem Buch finde ich haben was verträumtes an sich was ich echt mega süß finde.




    Andere Blogs

    Ich habe auch wieder andere Blogs durchstöbert und eine andere Rezi gefunden die mir persönlich sehr gut gefällt :)

    Andere Rezi

    Fazit:

    Das Buch ist echt super gelungen und ich kann es wirklich jedem weiter empfehlen.
    Da es nichts zum meckern gibt, gibt es:



    1 Kommentar: