Montag, 9. März 2015

Rezension: Weit weg und ganz nah

Sooo ich bin mal wieder mit einem Buch fertig und des ist diesmal eins von Jojo Moyes. Von ihr habe ich auch "Ein ganze Halbes Jahr" und "Eine Handvoll Worte" gelesen.

Rezension Weit weg und ganz nah



Klappentext:

Einmal angenommen....

.... dein Mann hat sich aus dem Staub gemacht. Du schaffst es kaum, deine Familie über Wasser zu halte. Deine hochbegabte Tochter bekommt eine einmalige Chance. Und du bist zu arm, um ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Plötzlich liegt da ein Bündel Geldscheine. Du weißt, dass es falsch ist. Aber auf einen Schlag wäre dein Leben so viel einfacher...

Und einmal angenommen, du strandest mitten in der Nacht mit deinen Kindern am Straßenrand- und genau der Mann, dem das Geld gehört, bietet an, euch mitzunehmen. Würdet du einsteigen? Würdest du ihm irgendwann während eures verrückten Roadtrips gestehen, was du getan hast?

Und kann das gutgehen, wenn du dich ausgerechnet in diesen Mann verliebst?

Autorin

Jojo Moyes ist 1969 geboren und hat Journalistik studiert. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren 3 Kindern auf einer Farm in Essex.
Ihr Roman "Ein ganzes halbes Jahr" wurde international zum Besteller und stand in Deutschland monatelang auf Platz 1.

Inhalt

Jess ist eine junge, alleinerziehende Mutter. Tanzie 10 Jahre alt ein Mathegenie und ihre eigene Tochter. Nicky 14 Jahre und der Sohn ihres Ex-Freundes, der mit 8 Jahre zu ihr kam. Und Norman ihr Hund wo die Einbrecher vergast anstatt sie zu verjagen. Jess versucht sich und ihre Familie über Wasser zuhalten mit 2 Jobs. Und dann lernt sie Ed kennen.

Meine Meinung

Puhh bei diesem Buch viel es mir sehr schwer eine eigene Meinung zubilden. Eine Zeit lang ging mit Jess auf die Nerven, dann ging mir Ed wieder auf die Nerven. Der einzige der mit gefiel war der Hund und Nicky ;)
Nein ich kann nicht wirklich was kritisieren. Denn das Buch ist super und ich empfehle es echt jedem zu lesen. Aber mein Favorit wird es trotzdem nicht von ihr werden.

Fazit

Ich finde das Buch sehr gut, aber meinen Favoriten "Eine Handvoll Worte" kann es leider nicht toppen aber es bekommt trotzdem

1 Kommentar: