Sonntag, 9. Juni 2019

Abbruch Love Curse Lieben verboten

Heute kommen wir leider zu einem Buch das ich wirklich abgebrochen habe. Wieso, weshalb und warum? Das erfahrt ihr jetzt.

Rezension Love Curse Lieben verboten


Buchdetails:

ISBN: 9783453271647
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Flexibler Einband
Umfang: 384 Seiten
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 11.06.2018

Klappentext:

Himmlische Gabe & ein verhängnisvoller Fluch

Rachel ist eine Nachfahrin des Liebesgott Eros- ein Kuss von ihr, und es ist im jeden Jungen geschehen.

Ben ist ein angehender Polizist, der gegen die Liebesgöttinnen ermittelt. Dann gescheit, was nicht sein darf: Rachel verliert ihr Herz an Ben. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als dass er ihre Gefühle erwidert- von sich aus und nicht, weil ihre Gabe ihn zwingt. Doch hat ihre Liebe wirklich eine Chance gegen die uralte Macht der Götter.

Autorin:

Rebecca Sky unternahm nach ihrem Schulabschluss eine Weltreise die 5 Jahre lang dauerte und sie in 24 Länder führte. Danach suchte sie sich ein neues Abenteuer und fand es im schreiben.


Inhalt:

Rachel schafft es mit nur einem einzigen Kuss, dass ihr jeder Mann zu Füßen liegt. Doch genau der Mann in den sie sich verliebt ermittelt gegen sie.

Erster Satz:

Jungen verschwanden.

Meine Meinung:

Wie ihr schon an der Überschrift unschwer erkennen könnt, habe ich das Buch schweren Herzens abgebrochen.
Wer meinen Blog und mich schon eine Weile kennt, weiß wie selten und ungern ich ein Buch abbreche und das ich mich wirklich zu 95% bis zum Schluss durchkämpfe, weil ich einfach finde da jedes Buch eine Chance verdient hat. 
Leider gehört das Buch zu den anderen 5%.

Es lag definitiv nicht an dem Schreibstil der Autorin(!), den fand ich wirklich toll und auch angenehm zu lesen.
Das Problem war eher das ich null in das Buch reinkam....

Im letzten halben Jahr, habe ich das Buch immer wieder in die Hand genommen und immer wieder aufs neue versucht es zu lesen um es dann wieder aus der Hand zu legen weil es keine Spaß gemacht hat.
Manchmal ist es ja so, dass wenn man eine bestimmte Seitenzahl erreicht hat, kommt endlich der Knackpunkt und man ist Zack und drin und bei mir diesmal nix...

Vielleicht war es einfach nicht meine Geschichte oder ich habe das Buch einfach zu einem falschen Zeitpunkt bekommen.
Ich weiß es leider einfach nicht und es tut mir auch schrecklich Leid, dass ich das Buch abbrechen musste, aber in meinen Augen hat es einfach keinen Sinn gemacht, das Buch nochmals ein halbes Jahr lang ständig zu versuchen, um zu schauen ob es dann klappt.

Fazit:

Das ich das Buch abgebrochen habe bekommt das Buch keine Wertung von mir, da ich es nicht gerechtfertigt finde

Ein ganz großes Dankeschönan den heyne>fliegt Verlag für dieses Rezensionsexemplar

Die Rechte an Cover, Autorenbild und Klappentext liegen allein bei dem Verlag und der Autorin.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ab dem 25.Mai tritt die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
Durch das Kommentieren dieses Beitrages werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Die Daten werden ohne eure ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergeben.

Wenn ihr eure Kommentar postet, werden diese Daten gespeichert. Sobald ihr auf den Kommentieren-Button klickt, erklärt ihr euch damit als einverstanden