Sonntag, 12. Juni 2016

Ein ganzes halbes Jahr

Bevor der Film ins Kino kommt, muss ich einfach noch eine Rezi zu diesem Buch schreiben:)

Rezension Ein ganzes halbes Jahr


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :21.03.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 21.03.2013
  • Verlag : Rowohlt Taschenbuch
  • ISBN: 9783499267031
  • Flexibler Einband 512 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen:HIER 

  • Klappentext:
Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick nicht wirklich liebt. Sie weiß nichts, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird- und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.

Will Traynor weiß, dass es sie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.

Eine Frau und ein Mann.
Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Autorin:

Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die "Sunday Morning Post" in Honkong und den "Independent" in London gearbeitet. Ihre drei Bücher " Eine Handvoll Worte" "Ein ganzes halbes Jahr" und "Weit weg und ganz nah" sind in den Bestellerlisten.

Cover:

Ich finde das Cover einfach so toll*-* In der Mitte ist eine Frau abgebildet, denke das ist Lou die eine Taube wegfliegen lässt iwie denke ich das es Will ist. Und mit dem roten Klatschmohn außenrum sieht es einfach toll aus.

Inhalt:

Lou und Will könnten unterschiedlicher nicht sein. Lou strotz nur so vor Lebensfreude und Will hat seine verloren. Doch beide zusammen geben das perfekte Duo ab, nur wissen die beiden das am Anfang nur noch nicht.

Meine Meinung:

Durch mein ehrenamtlicher Arbeiten in der Bücherei, bin ich auf dieses Buch gekommen und hab mich sofort in das Buch verknallt, es ist so toll geschrieben und mittlerweile hab ich auch fast alle anderen Bücher von der Autorin gelesen:)
Seit Dezember kann ich dieses Buch auch mein Eigentum nennen, da mein Freund es mir zum Nikolaus geschenkt hat.
Soo jetzt aber zum Buch:)
Ich finde die Story einfach toll, weil es keine klischeehafte Liebesgeschichte ist, wo immer alle Friede-Freunde-Eierkuchen ist. Hier haben alle Personen ihre Höhen und Tiefen und das macht sie so Menschlich.
Ich hab Lou und Will sofort in mein Herz geschlossen. Lou weil sie einfach nie aufgibt und mit ihrer Art muss man sie einfach mögen. Und Will ist am Anfang ein bisschen stur, aber trotzdem auf so eine Art das man ihn einfach ins Herz schließen möchte.
Ich finde das Buch einfach richtig schön, obwohl das Ende ein bisschen traurig ist. Aber ich freue mich jetzt schon darauf das ich bald den zweiten Teil lese.

Andere Rezi:

Ich war mal wieder in Stöberlaune und bin auch fündig geworden:)
Andere Rezi

Fazit:

Das Buch bekommt von mir eindeutig...






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen