Sonntag, 20. August 2017

Tolle Fortsetzung: The Mistake Niemand ist perfekt

Da ich die Off-Campus-Reihe begonnen habe, musste ich sie auch gleich fortsetzen und ich wurde zum Glück nicht enttäuscht.

Rezension The Mistake Niemand ist perfekt (Band 2)


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :01.12.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 01.12.2016
  • Verlag : Piper
  • ISBN: 9783492308670
  • Flexibler Einband 368 Seiten
  • Sprache: Deutsch
Reihe:

Band 2: The Mistake Niemand ist perfekt

  • Klappentext:
Wenn aus einem kleinen Fehler die große Liebe wird...

College-Eishockeystar Logan ahnt nicht, dass er die richtige Frau am falschen Ort trifft, als er sich eines Nachts im Zimmer irrt und aus Versehen bei Grace im Bett landet. Das erste Kennenlernen verläuft dementsprechend verheerend. Trotzdem geht ihm das hübschen, aber scharfzüngige Mädchen nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie muss er es schaffen, dass sie ihm eine zweite Chance gibt. Schade nur, dass Grace nicht vorhat, auf seine Annäherungsversuche einzugehen- wobei es ihr durchaus Spaß macht, dem selbstverliebten Frauenheld dabei zuzusehen, wie er es immer wieder bei ihr versucht.

Autorin:


Ellen Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto, Kanada auf und studierte an der New York University.
Ihre äußerst beliebte " Off Campus"-Reihe hielt sich wochenlang auf der New York Times Bestellerliste.




Inhalt:

Logan ist nicht nur der Eishockeystar an seinem College sondern auch ein Mädchenschwarm. Doch ausgerechnet bei der Frau seiner Träume, beißt er sich die Zähne aus, auf Grund eines Fehlers von ihm.

Erster Satz:

Die Freundin seines besten Freundes zu begehren ist wirklich das Allerletzte.

Meine Meinung:

Da mich der erste Teil total in seinen Bann gezogen hat, habe ich gleich danach seine Fortsetzung verschlungen! und das innerhalb eines Tages!

Das Cover finde ich wieder sehr schön und passend gewählt, viele mögen solche Real-Life-Cover ja nicht, da sie meinen das es ihre Vorstellung zu dem Charakter zerstört aber ich liebe sie einfach.

Der Schreibstil der Autorin, war wie beim ersten Band wieder sehr flüssig und fesselnd geschrieben, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Hier lernt man auch Logan näher kennen, der im ersten Teil eher ein Nebencharakter war. Ich finde es er ist eine sehr erstaunlichen Persönlichkeit, den hinter dem ganzen Starken getue ist er sehr verletzliche, was zuletzt mit seiner Familie zu tun hat. Ich hab Logan ziemlich schnell in mein Herz geschlossen. Obwohl ich ihn nach einer Weile eher als großer Bruder gesehen habe und nicht als Frauenmagnet, da er immer jeden Beschützen will auch jeden vor seiner Familie und seiner Vergangenheit was ich auf der einen Seite ziemlich rührend finde und auf der einen Seite auch ziemlich traurig.

Auch Grace war mir sofort sympathisch, sie ist ein Mädchen das sie nur wenig vorschreiben lässt und zudem ist sie auch nicht auf den Mund gefallen. 
Nur was mich an ihr ein bisschen gestört hat, das sie ca. die Hälfte des Buches mit Logan geschmollt hat. Klar er hat einen Fehler gemacht doch in meinen Augen war sie hier eine kleine Dramaqueen. 
Was ich auch nicht ganz verstehe, ihrer Freundin, die in meinen Augen einen viel größeren Vertrauensbruch begangen hat als Logan, hat sie schneller verziehen als ihm. Das ist iwie wieder eine Mädchenlogik die ich selbst nicht mal verstehe.

Was mir auch wiederum sehr gut gefallen hat, ist das hier auch wieder die anderen aus Band 1 aufgetaucht sind. Gerade Hannah unterstützt Logan sehr um seine Grace wieder für sich zu gewinnen. Auch hier war sie mir wieder sehr sympathisch.
Wer sich momentan so still und leise in mein Herz schleicht ist Tucker, ich mag in einfach und ich bin gespannt darauf was man sonst noch alles so über ihn erfährt.

Alles in einem habe ich an diesem Teil nichts zu meckern und ich muss unbedingt Band 3 anschaffen, das ich da leider zuspät dran war und der Verlag keine freien Exemplare mehr hatte, was bei einer so guten Reihe verständlich ist.

Fazit:

Das Buch bekommt von mir verdiente....


Vielen herzlichen Dank an den Piper Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Te :)
    eine schöne Rezi über ein interessantes Buch. Ich muss ja gestehen das ich in den letzten Jahren durchaus auch auf solche Bücher stehe ^^ Das Cover ist passend, ich finde wenn es um solche Geschichten geht ist es auch die richtige Wahl. Bei Fantasy sieht es dann schon wieder anders aus :)
    Ganz liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romi :)

      Freut mich das dir meine Rezension gefällt :) und ich kann dir die Reihe wirklich nur empfehlen.

      Ja bei Fantasy passen Real-Life-Cover wirklich nicht, aber ansonsten finde ich sie immer wieder ganz passend.

      Liebe Grüße
      Teresa

      Löschen
  2. Hey,

    Bin auch ein rießen Fan der Reihe. Freu dich auf Band 3, der hat mir noch besser gefallen als der Zweite.

    Liebe Grüße Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Luna :)

      Auf Band 3 bin ich auch schon sehr gespannt und hoffe das er bald bei mir einziehen kann.

      Liebe Grüße
      Teresa

      Löschen