Freitag, 14. Oktober 2016

Unattainable Tegen und Cage

Soo hiermit hake ich mein erstes Buch von meiner Leseliste ab, und ich muss sagen es war ein Buch mit Höhen und tiefen.

Rezension Unattainable Tegen und Cage (Band 3)



Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :01.05.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 01.05.2016
  • Verlag : Sieben Verlag
  • ISBN: 9783864436048
  • E-Buch Text 326 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen: HIER 
Reihe:

Band 3: Unattainable Tegen und Cage


Klappentext:

Tegen Matthews hatte keine andere Wahl, als ihre Kindheit und Jugend im Club der Hell´s Horsemen zu verbringen, da ihre Mutter eine jahrelange Affäre mit einem der Mitglieder hatte. Sowie sie alt genug ist, flieht sie vor dem Leben im Club, doch das Schicksal bringt sie wieder zurück.

Schon als Kind haben sich ihre Wege immer wieder mit denen von Cage West, dem Sohn des Präsidenten des Motorrad Clubs, gekreuzt. Je älter Cage wurde, desto mehr wusste er, seinen Charme einzusetzen und eine unbedachte Nacht ändert Tegens Leben. Seither fliegen bei jedem Zusammentreffen von Tegen und Cage die Fetzen. 
Doch was keiner von ihnen bislang begriffen hat:
Sie sind füreinander bestimmt und waren das vom ersten Tag an. Aber nichts ist einfach in ihrem Leben, und je mehr sich Cage und Tegen aufeinander einlassen, desto heftiger kochen nicht nur Emotionen und Leidenschaft hoch, sondern auch Gefühle, die längst vergessen schienen...

Liebe alleine kann ein gebrochenes Herz nicht heilen, und sich kann auch die Menschen nicht ändern.
Doch es ist egal wie zart oder zerschlissen das Band der Liebe ist, wenn es einmal geknüpft ist, ist es doch das, was dich an die Menschen bindet, die du liebst.

Autorin:

Madeline Sheehan kommt aus New York und liebt alles, was gesellschaftlich als unpassend bezeichnet wird. Sie verbringt am liebsten Zeit mit ihrer Familie, macht Videospiele Marathons, mit ihrem Mann und mit ihrem Sohn.  


Cover:

Das Cover passt perfekt zu seinen Vorgänger, nach rot und blau kommt jetzt gelb, was zwar ein bisschen heraus sticht im Regal aber nicht negativ.
Im allgemeinen hat das Cover etwas sehr ansprechendes an sich.

Inhalt:

Tegen will mit dem Club nichts mehr zu tun haben, den sie sind schuld das sie fast ihre Mutter fast verloren hat. Und dann ist da noch Cage, ein ziemlicher Ar**loch ihrer Meinung nach. Doch dann muss sie wieder zurück und sie trifft wieder auf Cage.

Meine Meinung:

Ich habe mich sehr gefreut als mit SiebenVerlag dieses Buch zugeschickt hat. Diesmal ging es um Tegen und Cage auf die schon im 2. Band ein wenig angespielt wurde.
Diese beiden Charakteren war, wie sagt man sehr explosiv. Tegen hin wegen jeder Kleinigkeit an der Decke, was am Anfang sehr amüsant war, doch im Verlauf der Geschichte eher nervig war.
Auch Cage hat mir am Anfang besser gefallen wie am Ende, den iwann ging sein Macho Gehabe ein wenig auf die Nerven.
Auch die Streiterei, zwischen den beiden die schon im 2. Band bemerkbar waren, waren am Anfang sehr witzig, doch iwann war es einfach nur ätzend, da es echt wegen Kleinigkeiten waren.
Jedoch hat mich auch die Nebengeschichte mehr gefesselt, als die Eigentliche Hauptgeschichte.
Hier lernte man das Clubmitglied Dirty näher kennen, das in den vorigen Bänder immer mal wieder kurz aufgetaucht war. Auch tritt eine neue Person auf den Schirm und zwar Ellie, sie war mir von Anfang an sehr sympathisch.
Was ich ein wenig schade fand, das man nicht mehr von der Vergangenheit von Dirty zu lesen bekam. Den die hätte mich sehr interessiert.
Im allgemeinen sind in diesem Buch, die üblichen Verdächtigen aus den Vorgänger aufgetaucht waren, was mir sehr gut gefallen hat.

Fazit:

Da mir die Hauptgeschichte nicht so gefallen hat, bekommt das Buch von mir...
Vielen Dank an SiebenVerlag für dieses tolle Rezensionsexemplar 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen